Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Nachrichten

Jahn will mehr DDR-Geschichte im Schulunterricht

22.02.2012 | 06:23 Uhr

Der Stasi-Beauftragte Roland Jahn hat den deutschen Kultusministern eine Vernachlässigung des Themas DDR im Unterricht vorgeworfen. "An Schulen könnte deutlich mehr Wissen über die deutsche Teilung vermittelt werden. Ich möchte, dass die Auseinandersetzung mit der DDR und der SED-Diktatur in den Schulen eine größere Rolle spielt", sagte Jahn der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung".

Hannover (dapd). Der Stasi-Beauftragte Roland Jahn hat den deutschen Kultusministern eine Vernachlässigung des Themas DDR im Unterricht vorgeworfen. "An Schulen könnte deutlich mehr Wissen über die deutsche Teilung vermittelt werden. Ich möchte, dass die Auseinandersetzung mit der DDR und der SED-Diktatur in den Schulen eine größere Rolle spielt", sagte Jahn der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung".

Jahn bot an, sich mit den Kultusministern zusammenzusetzen und über die Neugestaltung der Lehrpläne zu diskutieren: "Wir brauchen Platz für die jüngere deutsche Geschichte in den Lehrplänen, und wir brauchen Freiräume im Unterricht, die zur Vertiefung dienen."

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
6388856
Jahn will mehr DDR-Geschichte im Schulunterricht
Jahn will mehr DDR-Geschichte im Schulunterricht
$description$
http://www.derwesten.de/nachrichten/jahn-will-mehr-ddr-geschichte-im-schulunterricht-id6388856.html
2012-02-22 06:23
Geschichte,Stasi,Jahn,
Nachrichten