Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Nachrichten

Gericht bestätigt Milliardenstrafe für GlaxoSmithKline

05.07.2012 | 19:57 Uhr
Foto: /dapd

Jetzt ist es offiziell: Der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline muss im größten Betrugsskandal in der Geschichte des US-Gesundheitswesens drei Milliarden Dollar (etwa 2,4 Milliarden Euro) zahlen.

Boston (dapd). Jetzt ist es offiziell: Der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline muss im größten Betrugsskandal in der Geschichte des US-Gesundheitswesens drei Milliarden Dollar (etwa 2,4 Milliarden Euro) zahlen.

Ein US-Richter nahm eine entsprechende Vereinbarung an, nachdem sich der Konzern illegaler Praktiken beim Vertrieb von Medikamenten in den USA schuldig bekannt hatte. Unter anderem wurden demnach die viel verwendeten Antidepressiva Paxil and Wellbutrin für nicht genehmigte Verwendungszwecke beworben. Das US-Justizministerium hatte das Schuldeingeständnis von GlaxoSmithKline und die verhängte Strafe bereits am Montag bekannt gegeben.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
6848247
Gericht bestätigt Milliardenstrafe für GlaxoSmithKline
Gericht bestätigt Milliardenstrafe für GlaxoSmithKline
$description$
http://www.derwesten.de/nachrichten/gericht-bestaetigt-milliardenstrafe-fuer-glaxosmithkline-id6848247.html
2012-07-05 19:57
USA,Unternehmen,Justiz,Kriminalität,GlaxoSmithKline,
Nachrichten