Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Nachrichten

Experte erwartet Zahlungsunfähigkeit Griechenlands

21.05.2012 | 10:36 Uhr
Funktionen

Ein Euro-Austritt Griechenlands ist nach den Worten des Präsidenten des Kieler Instituts für Weltwirtschaft, Dennis Snower, weder im Interesse des Landes noch der Euro-Staaten. Die Unruhe in einem solchen Fall würde auch auf andere Länder übergreifen, sagte er zur Begründung am Montag in Berlin auf einer Tagung der Zeitung "Die Welt".

Berlin (dapd). Ein Euro-Austritt Griechenlands ist nach den Worten des Präsidenten des Kieler Instituts für Weltwirtschaft, Dennis Snower, weder im Interesse des Landes noch der Euro-Staaten. Die Unruhe in einem solchen Fall würde auch auf andere Länder übergreifen, sagte er zur Begründung am Montag in Berlin auf einer Tagung der Zeitung "Die Welt".

Am wahrscheinlichsten sei es, dass Griechenland offiziell als zahlungsunfähig erklärt werde, aber Mitglied des Euro und der EU bleibe. Das würde die Ansteckungsgefahr vermindern. Das Land würde keinen Zugang zu Kapitalmärkten mehr haben und Auslandshilfe zum Beispiel für Krankenhäuser bekommen. Die Regierung hätte aber dann keine Wahl, als ein funktionierendes Steuersystem herzustellen.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Hauen und Stechen in der Duisburger AfD
Politik
In der Spitze der Duisburger Alternative für Deutschland (AfD) knallt es gewaltig. Erst gab es einen Abwahlantrag gegen Kreissprecher Holger Lücht....
Brutale Räuber schneiden 29-Jährigem in Leipzig die Haare ab
Überfall
Erst traten und schlugen sie ihn, dann klauten sie ihm die Lederjacke und sein Bargeld und schließlich wurden ihm auch noch die langen Haare...
AfD-Kundgebung geht in Bottrop in lautem Pfeifen unter
Europawahl
Spitzenkandidat Prof. Bernd Lucke hielt eine Rede bei der Europawahl-Kundgebung der Alternative für Deutschland in Bottrop. Doch seine Rede auf dem...
Verfolgte Homosexuelle können Recht auf Asyl haben
Asylpolitik
Schwule und Lesben können auf Asyl in EU-Ländern hoffen - vorausgesetzt, ihnen drohen in ihrem Heimatland schwere Strafen. Das hat der Europäische...
Polizei findet Brandsätze bei Razzia gegen Linksextremisten
Kriminalität
Bei einer Razzia gegen Linksextremisten hat die Berliner Polizei in einem linksalternativen Wohnprojekt Brandsätze, Pyrotechnik und Stacheldraht...