Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Nachrichten

Ericsson mit weniger Gewinn im zweiten Quartal

18.07.2012 | 10:30 Uhr
Foto: /SCANPIX SWEDEN/JOHAN NILSSON

Das schwedische Mobilfunkunternehmen LM Ericsson hat im zweiten Quartal bei stabilem Umsatz einen Gewinneinbruch hinnehmen müssen.

Stockholm (dapd). Das schwedische Mobilfunkunternehmen LM Ericsson hat im zweiten Quartal bei stabilem Umsatz einen Gewinneinbruch hinnehmen müssen. Der Konzern meldete am Mittwoch einen Reinerlös von 1,1 Milliarden Kronen (128 Millionen Euro), nachdem es im Vorjahreszeitraum noch 3,1 Milliarden Kronen (362 Millionen Euro) waren.

Der Vorstandsvorsitzende Hans Vestberg erklärte, Ericsson habe die bewusste Entscheidung getroffen, Marktanteile hinzu zu gewinnen, selbst wenn das bedeute, dass die Gewinnmarge darunter leide. Der Umsatz stieg von 54,77 Milliarden Kronen (6,3 Milliarden Euro) leicht auf 55,32 Milliarden Kronen (6,5 Milliarden Euro).

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
6892372
Ericsson mit weniger Gewinn im zweiten Quartal
Ericsson mit weniger Gewinn im zweiten Quartal
$description$
http://www.derwesten.de/nachrichten/ericsson-mit-weniger-gewinn-im-zweiten-quartal-id6892372.html
2012-07-18 10:30
Schweden,
Nachrichten