Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Nachrichten

DHL sucht Lösungen für steigendes Frachtaufkommen in Leipzig/Halle

13.03.2013 | 09:57 Uhr

Das Logistikunternehmen DHL sucht nach Lösungen für das steigende Frachtaufkommen am Flughafen Leipzig/ Halle. "Es gibt mehrere Alternativen, um die Situation zu bewältigen", sagte der Chef von DHL Express und Mitglied des Konzernvorstands, Ken Allen, der Zeitschrift "Superillu".

Schkeuditz (dapd-lsc). Das Logistikunternehmen DHL sucht nach Lösungen für das steigende Frachtaufkommen am Flughafen Leipzig/ Halle. "Es gibt mehrere Alternativen, um die Situation zu bewältigen", sagte der Chef von DHL Express und Mitglied des Konzernvorstands, Ken Allen, der Zeitschrift "Superillu". "Wir können unsere bestehenden Abläufe weiter optimieren oder wir richten wegen des stetig steigenden Frachtaufkommens aus Asien und den USA in die Eurozone neue Direktflüge ein." Genügend Flächen für einen Ausbau des Drehkreuzes stünden zur Verfügung.

Der Flughafen Leipzig/Halle ist der zweitgrößte Frachtflughafen Deutschlands nach Frankfurt am Main. Seit 2008 dient der Standort der Postexpresstochter DHL als europäisches Drehkreuz. Im Frachtverkehr werden von Leipzig/Halle aus 60 Ziele in mehr als 30 Ländern auf vier Kontinenten angeflogen. Im vergangenen Jahr wurden 863.665 Tonnen umgeschlagen und damit 13,6 Prozent mehr als 2011.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
7717316
DHL sucht Lösungen für steigendes Frachtaufkommen in Leipzig/Halle
DHL sucht Lösungen für steigendes Frachtaufkommen in Leipzig/Halle
$description$
http://www.derwesten.de/nachrichten/dhl-sucht-loesungen-fuer-steigendes-frachtaufkommen-in-leipzig-halle-id7717316.html
2013-03-13 09:57
lsc,wi,Unternehmen,DHL,Leipzig,Halle,
Nachrichten