Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Nachrichten

DGB beklagt steigenden Arbeitsdruck bei jungen Beschäftigten

24.05.2012 | 13:11 Uhr

Junge Angestellte in Deutschland leiden laut Deutschem Gewerkschaftsbund (DGB) unter der Belastung der heutigen Arbeitswelt. Jeder zweite Arbeitnehmer unter 35 Jahren habe den Eindruck, immer mehr in der gleichen Zeit schaffen zu müssen. Das ist das Ergebnis der Sonderauswertung einer Studie, die der Dachverband am Donnerstag in Berlin vorstellte.

Berlin (dapd). Junge Angestellte in Deutschland leiden laut Deutschem Gewerkschaftsbund (DGB) unter der Belastung der heutigen Arbeitswelt. Jeder zweite Arbeitnehmer unter 35 Jahren habe den Eindruck, immer mehr in der gleichen Zeit schaffen zu müssen. Das ist das Ergebnis der Sonderauswertung einer Studie, die der Dachverband am Donnerstag in Berlin vorstellte. Die stellvertretende DGB-Vorsitzende Ingrid Sehrbrock mahnte, man dürfe die jungen Beschäftigten nicht verheizen. Durch die zunehmende Belastung steige das Risiko von chronischen Erschöpfungszuständen.

Zu der Studie im Auftrag des DGB wurden insgesamt 6.083 abhängig Beschäftigte aus allen Branchen, Betriebsgrößen und Regionen befragt, davon 1.238 unter 35 Jahren.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
6689880
DGB beklagt steigenden Arbeitsdruck bei jungen Beschäftigten
DGB beklagt steigenden Arbeitsdruck bei jungen Beschäftigten
$description$
http://www.derwesten.de/nachrichten/dgb-beklagt-steigenden-arbeitsdruck-bei-jungen-beschaeftigten-id6689880.html
2012-05-24 13:11
Arbeit,Gewerkschaft,DGB,
Nachrichten