Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Smartphone

DerWesten sucht Tester für das Google-Handy G1

20.03.2009 | 11:13 Uhr
DerWesten sucht Tester für das Google-Handy G1

Essen. Als Anfang Februar T-Mobile das Google-Handy G1 auf den deutschen Markt brachte, war die Spannung groß. Kann es dem erfolgreichen iPhone von Apple Paroli bieten? DerWesten-User können es jetzt selbst herausfinden.

Das Google-G1-Handy von T-Mobile steht zum Test bereit. Sie haben die Gelegenheit, damit zu surfen, zu telefonieren, zu mailen, zu twittern, kurz: es 48 Stunden lang auf Herz und Nieren zu prüfen: Wie kommen Sie mit dem Touchscreen klar, ist die ausklappbare Tastatur praktikabel, wie steht’s mit der Einbindung von Diensten wie Google-Maps, -Mail und –Talk, macht das mobile Surfen Spaß, bietet der sogenannte „Android Market“ genügend Abwechslung und, und, und.

Das sogenannte "Google-Handy" G1 von HTC. Ärgster Konkurrent ist Apples iPhone (im Bild oben links).

Schicken Sie uns einfach bis Samstag, 21. März, 24 Uhr, einen kreativen Twitter-Beitrag, der kurz erklärt, warum Sie das G1-Handy testen möchten. Anfangen sollte der Tweet natürlich mit @DerWesten - und mit dem Tag (Schlagwort) #g1test markiert sein.

G1-Erlebnisse live twittern

Der Gewinner oder die Gewinnerin sollte am Sonntagnachmittag über Direct Message erreichbar sein. Er oder sie kann das Smartphone am Montag zwischen 14 und 20 Uhr in unserer Essener Redaktion in Empfang nehmen und zwei Tage ausführlich testen.

Einzige Bedingung: Die Twitter-Follower bei „DerWesten“ sollen live dabei sein. Sprich: Der Gewinner oder die Gewinnerin verpflichtet sich, regelmäßig über die Erlebnisse mit dem G1 zu twittern - und sich nachher von uns zu den Erfahrungen beim Test fotografieren und interviewen zu lassen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück - wir sind gespannt auf die Tweets!

Mehr zum Thema:

Andreas Höfer



Kommentare
20.03.2009
23:40
DerWesten sucht Tester für das Google-Handy G1
von mobinauten | #2

Hi,
seit Ihr nicht etwas spät dran? Rätsel?
Oder meint Ihr das G2 / HTC Dream von Vodafone. Das würde ich gerne testen, das andere habe ich doch schon seit 4 Monaten...wie viele andere auch.
Gruss
Oliver

20.03.2009
12:09
DerWesten sucht Tester für das Google-Handy G1
von chris | #1

*meld* habe am Montag Urlaub - dann kann ich es mit meinem iPhone mal vergleichen ;)

Aus dem Ressort
Hauen und Stechen in der Duisburger AfD
Politik
In der Spitze der Duisburger Alternative für Deutschland (AfD) knallt es gewaltig. Erst gab es einen Abwahlantrag gegen Kreissprecher Holger Lücht. Jetzt kontert der Parteivorsitzende mit eigenen Abwahlanträgen gegen andere Vorstandsmitglieder. Sonntag ist Showdown bei einer Mitgliederversammlung.
Brutale Räuber schneiden 29-Jährigem in Leipzig die Haare ab
Überfall
Erst traten und schlugen sie ihn, dann klauten sie ihm die Lederjacke und sein Bargeld und schließlich wurden ihm auch noch die langen Haare abgeschnitten. Ein 29-Jähriger wurde am Montag Abend von vier Tätern besonders rabiat misshandelt, wie die Polizei berichtet. Der Mann kam ins Krankenhaus.
AfD-Kundgebung geht in Bottrop in lautem Pfeifen unter
Europawahl
Spitzenkandidat Prof. Bernd Lucke hielt eine Rede bei der Europawahl-Kundgebung der Alternative für Deutschland in Bottrop. Doch seine Rede auf dem Kirchplatz an der Cyriakuskirche ging im lauten Pfeifen von Gegendemonstranten unter. Der AfD wird vorgeworfen, rechtspopulistische Argumente...
Verfolgte Homosexuelle können Recht auf Asyl haben
Asylpolitik
Schwule und Lesben können auf Asyl in EU-Ländern hoffen - vorausgesetzt, ihnen drohen in ihrem Heimatland schwere Strafen. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Es ging um drei homosexuelle Männer aus afrikanischen Ländern, in denen auf Homosexualität mit Gefängnis bestraft wird.
Polizei findet Brandsätze bei Razzia gegen Linksextremisten
Kriminalität
Bei einer Razzia gegen Linksextremisten hat die Berliner Polizei in einem linksalternativen Wohnprojekt Brandsätze, Pyrotechnik und Stacheldraht gefunden. Erst im Juni hatten etwa 40 Vermummte in Kreuzberg Polizisten attackiert, zuvor hatten Unbekannte Fassaden von Jobcentern beschädigt.