Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Nachrichten

Commerzbank-Chef Blessing kauft 100.000 Aktien seiner Bank

27.03.2013 | 12:42 Uhr

Der Vorstandsvorsitzende der Commerzbank, Martin Blessing, deckt sich mit Aktien seiner Bank ein. Blessing kaufte 100.000 Anteilsscheine zu einem Gesamtpreis von 117.450 Euro, wie das Kreditinstitut am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilte. Die Commerzbank plant in Kürze eine Kapitalerhöhung über 2,5 Milliarden Euro.

Frankfurt/Main (dapd). Der Vorstandsvorsitzende der Commerzbank, Martin Blessing, deckt sich mit Aktien seiner Bank ein. Blessing kaufte 100.000 Anteilsscheine zu einem Gesamtpreis von 117.450 Euro, wie das Kreditinstitut am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilte. Die Commerzbank plant in Kürze eine Kapitalerhöhung über 2,5 Milliarden Euro. Damit will sie den Anteil des deutschen Staates von über 25 auf unter 20 Prozent drücken.

Außerdem will das zweitgrößte deutsche Bankhaus mit dem Geld die Stillen Einlagen des staatlichen Bankenrettungsfonds SoFFin und der Allianz zurückzahlen. Der Schritt soll von der Hauptversammlung beschlossen werden, die vom 22. Mai auf den 19. April vorgezogen wurde.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
7773470
Commerzbank-Chef Blessing kauft 100.000 Aktien seiner Bank
Commerzbank-Chef Blessing kauft 100.000 Aktien seiner Bank
$description$
http://www.derwesten.de/nachrichten/commerzbank-chef-blessing-kauft-100-000-aktien-seiner-bank-id7773470.html
2013-03-27 12:42
Unternehmen,Commerzbank,
Nachrichten