Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Nachrichten

50.000 Ärzte erhalten Gehaltsplus

23.03.2013 | 14:09 Uhr
Foto: /dapd/Michael Gottschalk

Die rund 50.000 Ärzte an kommunalen Kliniken bekommen mehr Geld. Die Anfang März erzielte Tarifeinigung kann jetzt rückwirkend zu Jahresbeginn in Kraft treten, wie die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeber (VKA) am Samstag in Frankfurt am Main mitteilten. Die Einigung von VKA und der Klinikärzteorganisation Marburger Bund vom 6. März 2013 stand bis zum (heutigen) Samstag unter Erklärungsfrist.

Frankfurt am Main (dapd). Die rund 50.000 Ärzte an kommunalen Kliniken bekommen mehr Geld. Die Anfang März erzielte Tarifeinigung kann jetzt rückwirkend zu Jahresbeginn in Kraft treten, wie die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeber (VKA) am Samstag in Frankfurt am Main mitteilten. Die Einigung von VKA und der Klinikärzteorganisation Marburger Bund vom 6. März 2013 stand bis zum (heutigen) Samstag unter Erklärungsfrist.

Die Mediziner erhalten nunmehr rückwirkend zum 1. Januar ein Gehaltsplus von 2,6 Prozent und weiteren 2,0 Prozent ab Januar 2014. Zudem sinkt die maximale wöchentliche Arbeitszeit von 60 auf 58 Stunden. Die Laufzeit des Tarifvertrages beträgt 23 Monate und endet frühestens am 30. November 2014. Die Mitgliederversammlung der VKA hatte die Tarifeinigung in ihrer Sitzung am vergangenen Mittwoch bestätigt.

Der Abschluss belastet die kommunalen Krankenhäuser laut VKA mit rund insgesamt 400 Millionen Euro. Die Forderungen des Marburger Bundes - sechs Prozent und weitere Kostensteigerungen von rund sieben Prozent - hätten ein Volumen von 500 Millionen Euro für zwölf Monate gehabt, hieß es weiter.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
7758865
50.000 Ärzte erhalten Gehaltsplus
50.000 Ärzte erhalten Gehaltsplus
$description$
http://www.derwesten.de/nachrichten/50-000-aerzte-erhalten-gehaltsplus-id7758865.html
2013-03-23 14:09
Tarife,Klinikärzte,Universitäten,
Nachrichten