Tempolimit

Ungebremst

Ob ein Tempolimit auf deutschen Straßen sinnvoll ist, darüber streiten sich die Experten seit ungefähr 20 Jahren. Und zwar ergebnislos, obwohl viele, die sich tagtäglich über aggressive Raser und Drängler auf den Autobahnen ärgern, damit gut leben könnten. Insofern wird der überraschende Vorstoß von SPD-Parteichef Sigmar Gabriel zumindest in dieser Hinsicht keine Spuren hinterlassen.

Seine Forderung nach einem Maximal-Tempo 120 und die prompte Gegenrede des sozialdemokratischen Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück offenbaren allerdings, wie unkoordiniert und unprofessionell das Tagesgeschäft bei der SPD derzeit offenkundig läuft. Da wird mitten im Wahlkampf ungebremst über brisante Themen schwadroniert, ohne auf Vereinbarungen zu achten, die parteiintern im Vorfeld getroffen wurden. Diese Kakophonie wird nicht dazu beitragen, dass die Zustimmung zur SPD in den Wahlumfragen Fahrt aufnimmt.

Mehr lesen