Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Deutsche Bank

Schweigen ist Gold

22.01.2013 | 20:01 Uhr
Funktionen

Seit dem Sommer soll die Doppelspitze Jürgen Fitschen und Anshu Jain die Deutsche Bank in ruhigeres Fahrwasser führen. Das wäre dringend nötig nach der Ära des öffentlich nicht immer glücklich agierenden Josef Ackermann und angesichts zahlreicher Skandale, die den Ruf des Geldhauses beschädigt haben.

Doch von ruhigem Fahrwasser ist in Fitschens Umfeld wenig zu spüren. Nach einer Razzia wie im Dezember äußern sich Konzerne in der Regel nur sehr zurückhaltend. Fitschen indes beschwert sich gleich beim Ministerpräsidenten. Dann zieht er in aufklärerischer Manier mit seiner Version durchs Land – die die Staatsanwaltschaft nun prompt als falsch darstellt. Auch wenn Fitschen in dem Ermittlungsverfahren am Ende Recht bekommt – bis zu dessen Abschluss wäre für die Deutsche Bank ein Schweigen des Chefs wahrlich Gold wert gewesen.

Thomas Rünker

Kommentare
Aus dem Ressort
Die Not der Städte
Schuldenlast
Was unser Land lebenswert macht, sind seine Parks und Sportanlagen, die Kinderspielplätze, ein reiches kulturelles Angebot, saubere Schulen,...
Die enge Welt des Studiums
International studieren
Ausländische Studenten fassen nicht richtig Fuß in Deutschland – umgekehrt scheuen viele deutsche Studenten den Schritt ins Ausland. Was ist da los?...
Blatter baut sich durch seinen Abtritt sein eigenes Denkmal
Kommentar
Sepp Blatter legt sein Amt als Fifa-Präsident nieder. Das zeigt, dass er begriffen hat,dass er diesen Kampf nicht gewinnen kann. Ein Kommentar.
Es geht nur noch um Ideologie
Homo-Ehe
Wer gegen etwas ist, muss sagen warum. Gute Gründe gegen die Homo-Ehe gibt es nicht. Etwa zwei Drittel der Menschen in Deutschland sind laut Umfragen...
Vom Malheur zum „Fall Laschet“
Noten-Affäre
Über CDU-Landeschef Laschet braut sich ein politisches Gewitter zusammen. Dass Laschet als Lehrbeauftragter der RWTH Aachen Klausuren verschludert...
Es kommen immer Menschen
Pflege
Schon einmal haben die Deutschen geglaubt, dass sie bloß Arbeitskräfte holen und dabei vergessen, dass am Ende Menschen kommen. Und das Land hat...
Eine hohe rechtliche Hürde
Politik
Nur wenn der Nachweis erbracht wird, dass die Zersplitterung der Räte zur Funktionsstörung führt, darf der Gesetzgeber eingreifen. Man kann gespannt...
Der Weg zur Metropole führt über die Hochschulen
Klartext
Vor 50 Jahren wurde die Ruhr-Universität Bochum als erste Uni des Ruhrgebiets gegründet. Das war eine Initialzündung für das Revier, das auch heute...
Der Blatter-Rücktritt ist nicht das Ende des Fifa-Skandals
Kommentar
Sepp Blatter ist Geschichte, der Skandal bei der Fifa ist indes nicht vorbei. Im Gegenteil: Er dürfte sich jetzt erst recht ausweiten. Ein Kommentar.
Nur Schalke-DNA reicht für einen optimalen Trainer nicht
Kommentar
Um Schalke als Trainer wieder auf Kurs zu bringen, bedarf es mehr als nur der Klub-DNA, die für Marc Wilmots spricht. Doch wer sonst? Ein Kommentar.
Münchener Irrfahrt
Maut-Kritik
Erst das Land, dann die Partei: Was staatstragend beflissene Politiker wie Angela Merkel zu passenden Gelegenheiten zumindest als Floskel auf den...
BVB-Pokalpleite macht Rucksack von Thomas Tuchel leichter
Kommentar
Wer aus BVB-Sicht nach der Enttäuschung nach vorne blickt, dürfte erkennen, dass die Niederlage auch ihr Gutes haben könnte. Ein Kommentar.
Geld für die Schule
Werbung in Schulen
Werbung hat in der Schule nichts zu suchen. Darauf achten die Lehrer und die Schulleiter. Auch die Eltern kontrollieren. Ist ja nicht so, als ob...
Auf Minister Müller hören
Flüchtlinge
Migration ist kein Problem, das man lösen kann. Es ist eine Realität, die man managen muss“, sagt William Lacy Swing, Chef der Genfer Internationalen...
Reformen sind notwendig
Krankenkassen
Das dumme an Reformen ist: sie kosten immer Geld. Im Idealfall stellt sich dafür langfristig eine Verbesserung ein. Und da sich die Große Koalition...
An den Problemen änderte sich nichts
Griechenland
Nur wenige Tage noch, dann droht Griechenland der Staatsbankrott. Der Berliner Krisengipfel soll ein „allerletzes Kompromissangebot“ gemacht haben,...
Wir brauchen eine Willkommenskultur
Bevölkerungsentwicklung
Hat Deutschland keine Zukunft? Das ist mit Sicherheit falsch. Richtig ist aber, dass Deutschlands Zukunft, bleibt alles wie gehabt, wenig rosig...
Köstliches Klimpern
Bargeld
In Zeiten des digitalen Wandels ist vieles verschwunden, was uns einst lieb und teuer war – Filme für den Fotoapparat etwa oder bei vielen Menschen...
In den sauren Apfel beißen
Kita-Streik
Die Eltern haben den Kaffee auf. Nach drei Wochen ohne Kinderbetreuung ist viel Fantasie bei der Unterbringung des Nachwuchses gefragt. Das...
Schutzhüllen fallen
Blackbox im Auto
Mit Blick auf den Geldbeutel ist das Angebot nur zu verlockend: Blackbox ins Auto, Datenverkehr zum Versicherer starten, defensiv fahren und jede...
Ein echtes Plus an Transparenz
Ärztefehler
Es ist gut, dass über Behandlungsfehler mittlerweile offen diskutiert wird. Die Zahlen, die von den Krankenkassen regelmäßig veröffentlicht werden,...
Eine Frage des Formats
Griechenland
In der Schlussphase der Verhandlungen über einen Griechenland-Deal („Geld gegen Reformen“) spielt eine große Rolle, was die Diplomaten „das Format“...
Eine Chance, innere Haltung zu üben
Kirchentag
Am Anfang eines jeden Kirchentages stellt sich die grundsätzliche Sinnfrage: Was soll das? Was bewegt, was bewirkt eine derartige Massenveranstaltung...
Manchmal fällt es schwer, die Politik in Schutz zu nehmen
Pkw-Maut
Unter Journalisten wird öfter darüber diskutiert, ob wir nicht schonender mit Politikern umgehen sollten. Das Vorurteil, sie seien faul und korrupt,...
Nichts wird sich ändern
Wiederwahl von Joseph...
Ein Kommentar von
Sie trauen sich nicht
Kindermangel
Nun ist es also der letzte Platz. Aber das spielt kaum noch eine Rolle: Seit vielen Jahren werden in Deutschland zu wenige Kinder geboren. Ja, das ist...
Wundersamer Wandel
Sauerland-Tourismus
Keine Sorge, die Koordinaten haben sich nicht verschoben. Das Sauerland liegt in Südwestfalen. Das Sauerland ist viel älter als Südwestfalen und...
Die Kernenergie war ein äußerst teures Experiment
Atom-Ausstieg
Vor einem Jahr gab es Berichte über Pläne von RWE, Eon und EnBW, ihr gesamtes Atomgeschäft auf den Bund zu übertragen. Die bisherigen Rückstellungen...
Der falscheste Ort
Kommentar
Amerika, notorisch vor sich selbst auf der Hut, bleibt auch nach Missoula ein bis an die Zähne bewaffnetes Land, in dem Tag für Tag geschossen wird.
Die zweite Chance fürs Königreich
Referendum
Die Schotten haben sich in ihrem Referendum gegen die Unabhängigkeit entschieden - und für den Verbleib im Vereinigten Königreich. Das ist gut, aber...
Aus dem Ressort
Bahnstreik im Autoland - Wo bleibt denn jetzt das Chaos?
Bahn
Die Lokführer legen die Republik lahm, sie stürzen das Land ins Chaos: So hieß es vor dem Streik. Und dann kam es doch wieder anders. Eine Notiz.
„Lichtgrenze“, das Wort des Jahres, das keines ist
Sprachverirrung
Die Sprachwissenschaftler, die alljährlich eine Buchstabenkombination als die „des Jahres“ küren, müssen sehr verzweifelt gewesen sein. Hier ein...
„Lichtgrenze“, das Wort des Jahres, das keines ist
Sprachverirrung
Die Sprachwissenschaftler, die alljährlich eine Buchstabenkombination als die „des Jahres“ küren, müssen sehr verzweifelt gewesen sein. Hier ein...
Weltoffene Schützen
Muslimischer...
Im Leben geht bekanntlich mancher Schuss daneben. Der Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften tut sich keinen Gefallen mit einer...
Auf dem falschen Weg
Bundesliga-Sicherheitskon...
Ein Kommentar von
Fotos und Videos
Zu Besuch bei der WAZ
Bildgalerie
Fotostrecke
Tacken 2015 - Gala im Stadion
Bildgalerie
Preisverleihung
article
7512127
Schweigen ist Gold
Schweigen ist Gold
$description$
http://www.derwesten.de/meinung/schweigen-ist-gold-cmt-id7512127.html
2013-01-22 20:01
Meinung