Herzlichen Glückwunsch, Essen!

In Essen ist die Freude groß. „Grüne Hauptstadt Europas 2017“. Herzlichen Glückwunsch! Ein Erfolg der Hartnäckigkeit. Beim ersten Mal hatte es nicht geklappt. Aber von Rückschlägen lässt man sich hier nicht unterkriegen. Hinfallen. Aufstehen. Weitermachen. Diesmal hat das Konzept überzeugt.

Essen wird sich anstrengen. Die Stadt wird profitieren – und mit ihr die ganze Region und ganz NRW. Der Titel ist gut fürs Image. Es soll immer noch Leute geben, die davon überzeugt sind, dass wir hier die Wäsche von der Trockenleine nehmen, wenn der Wind den Ruß aus den Schloten zu uns rüber weht. Wir wissen, wie schön grün es hier an Rhein und Ruhr ist. In zwei Jahren wissen das ein paar Tausend Menschen mehr in Europa.

Vor fünf Jahren war Stockholm die erste Grüne Hauptstadt Europas. Als es vorbei war, sagten die Schweden: „Ein grandioses Jahr!“ Das wünschen wir den Essenern. Und uns.