Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Spenden für Schulfrühstück

Gutes Essenfür jedes Kind

28.10.2012 | 19:14 Uhr
Empfehlen
Kommentare

Die Initiative von Uschi Glas ist aller Ehren wert. Aber es ist gesellschaftlich nur ein Herumdoktern an Symptomen.

Die Initiative von Uschi Glas ist aller Ehren wert. Aber es ist gesellschaftlich nur ein Herumdoktern an Symptomen. Einfacher und gerechter wäre es, wenn es steuerfinanziert ein gesundes Schulfrühstück für alle Kinder gäbe, ebenso bei Ganztagsschulen ein kostenloses Mittagessen. Kein Kind sollte in unserem Land auf Spenden angewiesen sein, um vernünftig zu essen. Kein Schüler sollte die Zweiklassengesellschaft schon beim Butterbrot kennenlernen.

Gegenfinanzierung: Bei steuerlichen Vorteilen für durchschnittlich oder gut verdienenden Familien könnte gekürzt werden, denn auch ihre Kinder profitieren. Ob sich Eltern um ihre Kinder und ihre Ernährung kümmern, ist nämlich keine Frage des Geldes, sondern eine Frage der Einstellung zur Erziehung.

Christoph Bauer

Facebook
Kommentare
29.10.2012
10:53
Gutes Essen für jedes Kind
von Vatta | #3

Sorry Herr Bauer, aber ich habe lange nichts verwirrteres mehr gelesen.
Es ist eine Frage des Geldes, ob Eltern sich um die Ernährung der Kinder kümmern!! Nämlich eine Frage des eigenen Geldes! Wenn wir so weitermachen und immer nur die sozial schwachen finanziell fördern und die Mittelschicht finanziell abstrafen, werden bald nur noch Kinder aus armen Familien in den Schulen hocken und auf Kosten der Allgemeinheit essen. Der richtige Weg geht nur über Aufklärung. Die Leute müssen mal kapieren, dass sie selber für ihre Kinder verantwortlich sind und nicht immer nur "der Staat". Sie hingegen wollen die paar Eltern, die ihre Kinder in gesicherten Verhältnissen auswachsen lassen, dafür auch noch "bestrafen".

1 Antwort
Gutes Essen für jedes Kind ist in diesem Land möglich, wenn Eltern die Prioritäten richtig setzen!
von fuffzigpfennig | #3-1

Das würde ich so unterschreiben!

29.10.2012
10:17
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

29.10.2012
08:55
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Fotos und Videos
Die Ruhr in Werden und Kettwig
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Mercedes siegt in China
Bildgalerie
Formel 1
Aus dem Ressort
Die gefühlte Unsicherheit
Rettungswesen
Die Unbilden unseres Gesundheitswesens sind im Rettungswagen angekommen. Es ist in mehrfacher Hinsicht bedenklich, wenn ein Patient ohne akute Not den Rettungsdienst ruft – um so schneller in die Obhut eines Arztes zu gelangen. Es ist zu einfach, dieses Vorgehen ausschließlich deshalb anzuprangern,...
Mit gesunder Zuversicht in eine erfolgreiche Zukunft
Kommentar
Eine wirklich wohltuende Haltung, die sich da beim Südwestfalen-Symposium an der Siegener Universität präsentierte: Kein Jammern und Verzagen, Stattdessen Aufbruchstimmung, Verantwortungsbereitschaft und allenthalben eine spürbare Zukunftszuversicht.
Grüne bitten ihre Wähler zur Kasse
Parteitag
Einer der erfolgreichsten Grünen aller Zeiten, Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann, grätscht mit massiver Kritik an den Steuerplänen in den Parteitag.
Dem enttarnten Moralprediger Hoeneß bleibt nur der Rücktritt
Kommentar
Die Fallhöhe ist enorm: Der Doppelmoral überführt, steht Uli Hoeneß steht vor den Trümmern seiner Reputation. Von den Bayern-Fans als Seele des Klubs verehrt, kann er seinem Verein nur noch einen letzten Dienst erweisen: indem er zurücktritt. Ein Kommentar
Sekt oder Selters - die neue Maxime beim VfL Bochum
Kommentar
Wir müssen an dieser Stelle nicht die Frage diskutieren, ob Peter Neururer der richtige Mann am richtigen Fleck zum richtigen Zeitpunkt ist. Die Führung des VfL Bochum sah nach den jüngsten Niederlagen Handlungsbedarf und wollte nicht warten, bis der Zug ganz abgefahren ist. Ein Kommentar.