Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Greichenlandwahl

Echte Reformen nur mit den Linken?

23.01.2015 | 19:26 Uhr

Keine andere europäische Wahl in diesem Jahr wird mit so großer Spannung verfolgt wie die der Griechen am Sonntag. Der konservative Premier Samaras bangt um die Mehrheit. Vor allem, weil der Linkspopulist Alexis Tsipras die Umfragen anführt. Europaweit wird an dem charismatischen Chef des Bündnisses Syriza kein gutes Haar gelassen. Tsipras werde, so die Befürchtung, das Sparen im Lande beenden und die Schuldscheine ins Mittelmeer schmeißen. Sein Land werde damit bald aus dem Euroraum fliegen.

Dass es wirklich so kommt, ist indes nicht ausgemacht. Auch Tsipras weiß, dass Griechenland ohne die EU endgültig am Ende wäre. Viel entscheidender ist aber: Nur Tsipras könnte endlich echte Reformen umsetzen. Zum Beispiel die vielen Reichen und Superreichen an der Wiederbelebung ihres Staates beteiligen. Die amtierende Regierung hat sich da nicht herangetraut.

Und auch die Korruption blüht weiterhin. Milliarden Euro gehen dem bankrotten Staat somit verloren. Wenn das Linksbündnis hier eingreifen und verändern könnte, dann wird auch das griechische Volk andere nötige Reformen eher mittragen wollen. Und vielleicht sieht man das klammheimlich auch in Berlin so.

Die einfachen Menschen in Griechenland, Familien, Berufstätige und Rentner leiden derweil bitter unter dem Spardiktat. Verständlich, dass sie ihrer Regierung nicht mehr viel zutrauen. Ob sie aber tatsächlich eine völlig andere politische Ordnung wollen – das wissen wir nach der Wahl. Das Schlimmste wäre ein Patt. Ganz Europa schaut gespannt hin.

Manfred Lachniet

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Zu Besuch bei der WAZ
Bildgalerie
Fotostrecke
Tacken 2015 - Gala im Stadion
Bildgalerie
Preisverleihung
article
10268902
Echte Reformen nur mit den Linken?
Echte Reformen nur mit den Linken?
$description$
http://www.derwesten.de/meinung/echte-reformen-nur-mit-den-linken-id10268902.html
2015-01-23 19:26
Meinung