Die Bahn muss besser werden

Das Verständnis für steigende Ticketkosten muss allerdings auch durch eine immer bessere Leistung der Bahn gestärkt werden. Davon ist noch nicht genug zu spüren.
Das Verständnis für steigende Ticketkosten muss allerdings auch durch eine immer bessere Leistung der Bahn gestärkt werden. Davon ist noch nicht genug zu spüren.
Foto: dapd

In immerhin einem Punkt ist die Bahn ebenso zuverlässig wie pünktlich. Jedes Jahr zum Fahrplanwechsel erhöht der Konzern die Preise. Der Geschäftsverlauf spielt dabei keine große Rolle.

Dieses Jahr liefert der Fernverkehr kräftige ­Gewinne ab. Trotzdem steigen die Preise. Das ist seit Jahren die Unternehmenspolitik.

Bahnchef Grube schlägt lieber regelmäßig ein wenig auf den Ticketpreis drauf, statt selten, dann aber kräftig, an der Preisschraube zu drehen. Die Strategie geht auf, denn angesichts der vielen Preissteigerungen bei ­anderen Produkten und Dienst­leistungen erscheint die Preisrunde 2012 moderat.

Das Verständnis für steigende ­Ticketkosten muss allerdings auch durch eine immer bessere Leistung der Bahn gestärkt werden. Davon ist noch nicht genug zu spüren. Die zu wenigen Züge sind nach wie vor zu voll und zu unpünktlich.