Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Kommentar

Der automatische Krieg

25.01.2013 | 17:52 Uhr
Der automatische Krieg
Eine Kampfdrohne ist eine Angriffswaffe. Wie diese Systeme zu der Doktrin des Verteidigungsauftrags passen, muss die Bundesregierung noch schlüssig erklären. Foto: Lt Col Leslie Pratt/DOD/U.S. Air Force/dapd

Die Bundeswehr muss Milliarden Euro sparen. Zugleich wachsen die Anforderungen an die Truppe. Auslandseinsätze an zahlreichen Krisenherden der Welt bringen sie schon jetzt an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit. Vor diesem Hintergrund erscheinen Kauf und Einsatz von Kampfdrohnen vernünftig. Die unbemannten Flugzeuge benötigen keine Besatzung, sie sind preisgünstiger als herkömmliche Kampfflugzeuge und lassen sich aus der Ferne steuern. So werden Verluste von Mensch und Material minimiert. Durch Angriffe aus der Luft können zudem manche riskanten Bodeneinsätze vermieden werden.

Doch es gibt auch starke Bedenken. Der Einsatz von Drohnen hat die Kriegsführung radikal verändert. Der intensive Drohnenkrieg der USA gilt als völkerrechtlich fragwürdig. Die Jagd auf echte und vermeintliche Terroristen durch unbemannte Flugsysteme wird international kritisiert. Die genaue Zahl der Opfer kennt niemand. Doch allein in Pakistan wurden nach US-Angaben seit 2004 etwa 3300 Menschen getötet. Wie viele Zivilisten darunter waren, lässt sich nur schätzen.

Die Bundeswehr hat einen Verteidigungsauftrag. Eine Kampfdrohne aber ist eine Angriffswaffe. Wie diese Systeme zu der Doktrin passen, muss die Bundesregierung noch schlüssig erklären. Es besteht die Gefahr, dass die Drohnen die Schwelle für einen Kampfeinsatz senken. Der Krieg automatisiert sich. Was dies für rechtliche und moralische Folgen hat, wird heute noch nicht einmal diskutiert.

Christopher Onkelbach

Kommentare
27.01.2013
18:20
Der automatische Krieg
von Rundschuh | #2

von Clausewitz lesen, das hilft beim Verstehen von Angriffs- und Verteidigungswaffen. Nach dem Lesen hier dann wieder melden.

Funktionen
Aus dem Ressort
Sänk ju for Schlichtung
Arbeitskampf
Kurzurlauber und Ausflügler zu Pfingsten können aufatmen – das ganz große Verkehrschaos wird es wohl nicht geben. Der Lokführerstreik ist zumindest...
Sparen als Anreiz für die Sicherheit
Politik
Viele Unfälle mit Personen- und hohen Sachschäden entstehen, weil Autofahrer rasen und Kurven unterschätzen. Geschwindigkeitskontrollen können nur...
Deutschland sieht sich zu grün
Artenschutz
Für Umweltschutz ist längst jeder, doch gibt und sieht sich Deutschland grüner, als das Land wirklich ist. Die Zahl der Arten schrumpft dramatisch.
Mündige Medizin braucht mündige Patienten
Ärztefehler
Die Tatsache, dass sich immer mehr Patienten mit Verdachtsfällen von Behandlungsfehlern an die Kassen wenden, zeigt, dass sie selbstbewusster werden.
Ein schwieriger Staatsgast
Al-Sisi
Bundestagspräsident Lammert will mit Ägyptens Machthaber Al-Sisi in Berlin nicht reden. Trotzdem ist es richtig, dass Angela Merkel die Einladung...
Die gehetzte Generation
Sandwich-Frauen
Die meisten Frauen in der Lebensmitte kümmern sich von morgens bis abends: Um die Kinder, auch wenn sie schon älter sind. Um ihren Job, auch wenn sie...
Keiner vertraut den Streithanseln
AfD-Chaos
Die Revolution frisst ihre Kinder – die AfD zersägt sich selbst. Darauf läuft es hinaus, so unversöhnlich wie es zugeht.
Einhegung des Konflikts
Ost-Gipfel
Der Ost-Gipfel in Riga ist eine Rückkehr zum Ausgangspunkt. Auf einem Spitzentreffen der Östlichen Partnerschaft brach im Herbst 2013 die Krise aus,...
Teuer erkauft
Besoldungsrunde
Einen Großkonflikt mit Beamten und Pensionären wollte Rot-Grün nicht noch einmal vom Zaun brechen. Deshalb verliefen die Besoldungsgespräche 2015...
Trotz allem weiter sprechen
Sissi-Besuch
Norbert Lammert ist dafür bekannt, dass er Klartext reden kann. Fast zwei Jahre lang hat das politische Berlin mit sich gerungen, wie es umgehen soll...
Zwei Seiten der Medaille
Kaufhof
Die Vision einer Deutschen Warenhaus AG – nichts anderes wäre die Fusion von Karstadt und Kaufhof – ist nicht neu. Nie jedoch war sie so zum Greifen...
Kein guter Zeitpunkt
Lokführer-Streik
Trotz der Routine, mit der die Pendler und Reisenden inzwischen mit den Lokführerstreiks umgehen: Der nun anlaufende neue Ausstand wird besonders...
Der falsche Akzent
Schleuserbekämpfung
In den Verlautbarungen der EU zur Flüchtlingskrise wechseln Zaghaftigkeit und Bärbeißigkeit einander ab. Einerseits wird immer wieder...
Auf Augenhöhe mit den Arbeitgebern
Streiks
Die Kita bleibt geschlossen, der Briefkasten leer, die Reiseplanung wird zum Glücksspiel: In Deutschland vergeht fast kein Tag mehr, an dem nicht...
Schutzhüllen fallen
Blackbox im Auto
Mit Blick auf den Geldbeutel ist das Angebot nur zu verlockend: Blackbox ins Auto, Datenverkehr zum Versicherer starten, defensiv fahren und jede...
Ein echtes Plus an Transparenz
Ärztefehler
Es ist gut, dass über Behandlungsfehler mittlerweile offen diskutiert wird. Die Zahlen, die von den Krankenkassen regelmäßig veröffentlicht werden,...
Fremdenfeindliches Denken
Flüchtlinge
Die Situation in den Flüchtlingsunterkünften ist angespannt, der Umgang mit vielen Bewohnern schwierig: Das rechtfertigt womöglich strenge Regeln,...
Extreme Belastung für alle
Flüchtlinge
Nun also deutlich höhere Flüchtlingszahlen und damit alles, was Land, Städten und Gemeinden in noch größere Schwierigkeiten bringen wird als ohnehin...
Von der Leyens Selbstverteidigung
Bundeswehr
Der Versuch ist nicht strafbar. Aber wie der Waffenhersteller Heckler & Koch beim MAD vorfühlte - das ist dreist. Ein Kommentar von Miguel Sanches.
Warme Worte reichen nicht aus
Kitastreik
Dass Sigmar Gabriel um mehr Anerkennung – auch finanzieller Art – für die Kita-Erzieherinnen wirbt, ist lobenswert. Flammende Reden zu halten ist aber...
Neue Erkenntnisse – neues Leid
Flugzeugabsturz
Es war klar, dass die französische Flugsicherheitsbehörde weitere Details zu Tage fördern würde über den furchtbaren Flug 4U9525. Daten lassen sich...
Normkörper gibt es nicht
Übergewicht
Jedes sechste Kind ist fettleibig. Lebensstil der Schwangeren könnte Übergewicht beim Kind begünstigen. Wenn Untergewicht zum Problem wird:“ Diese...
Höchste Eisenbahn für die Schlichter
Bahnstreik
Pendler, Urlauber und selbst Lokführer, so ist zu hören, atmen auf. Der Streik ist zu Ende, der Streit im Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft...
Mehr mündige Patienten
Behandlungsfehler
Es ist eine Binsenweisheit: Wo Menschen am Werk sind, da passieren auch Fehler. Es wäre deshalb komplett falsch, nun mit Spott, Häme oder Empörung...
Das Sonderopfer ist vom Tisch
Beamten-Tarife
Die Kuh ist vom Eis: Mit Zugeständnissen an die Beamten hat Ministerpräsidentin Kraft einen neuen Großkonflikt mit den Staatsdienern über deren...
Noch etwas pflegebedürftig
Frauen zwischen Erziehung...
Ein Kommentar von Nina Grunsky
Teure Anschubhilfe
Obere Ruhrtalbahn
Sie bietet sich an. Natürlich. Wenn es um Tunnel geht, kommt niemand um diese Redensart herum. Gut, sie ist abgegriffen. Schlechter macht es sie...
Nur eine von vielen Maßnahmen
Talentscouts
Ein Kommentar von Nina Grunsky
Der falscheste Ort
Kommentar
Amerika, notorisch vor sich selbst auf der Hut, bleibt auch nach Missoula ein bis an die Zähne bewaffnetes Land, in dem Tag für Tag geschossen wird.
Die zweite Chance fürs Königreich
Referendum
Die Schotten haben sich in ihrem Referendum gegen die Unabhängigkeit entschieden - und für den Verbleib im Vereinigten Königreich. Das ist gut, aber...
Fotos und Videos
Zu Besuch bei der WAZ
Bildgalerie
Fotostrecke
Tacken 2015 - Gala im Stadion
Bildgalerie
Preisverleihung
article
7522969
Der automatische Krieg
Der automatische Krieg
$description$
http://www.derwesten.de/meinung/der-automatische-krieg-id7522969.html
2013-01-25 17:52
Meinung