Bammel in der Bahn

Im VRR-Terrain sollen spätestens ab 2019 alle Regionalzüge mit Vdeokameras ausgestattet sein.
Im VRR-Terrain sollen spätestens ab 2019 alle Regionalzüge mit Vdeokameras ausgestattet sein.
Foto: Foto: Hans-Dieter Thomas

Die meisten Fahrgäste im öffentlichen Nahverkehr, das bestätigen Umfragen, fühlen sich sicher. Und diejenigen, die mit Bammel in die Bahn steigen, werden an Rhein und Ruhr ab 2019 das Gefühl haben, dass es an Bord eine gewisse Überwachung gibt. Ob damit die Zahl der (Gewalt-)Delikte sinken wird, darüber streiten sich die Experten; immerhin wird es im Nachhinein leichter werden, die Täter aufzuspüren. Insofern ist der VRR auf dem richtigen Weg, wenn er Videokameras in Zügen bei neuen Ausschreibungen obligatorisch macht. Man fragt sich nur, warum man die Sorgen vieler Kunden erst so spät ernst genommen hat.