Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Umweltminister

Altmaier legt guten Start hin

16.08.2012 | 19:09 Uhr
Altmaier legt guten Start hin
Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) will bei der Energiewende alle Beteiligten an einen Tisch holen. Foto: dapd

Unaufgeregt, ideologiefrei, pragmatisch: Peter Altmaier hat einen guten Start als Bundesumweltminister hingelegt. Insbesondere sein Zugehen auf alle Beteiligten der Energiewende, ob Umweltverbände, Industrie oder Energiekonzerne, kommt gut an. Freilich auch deshalb, weil die Gesprächskultur seines Vorgängers Norbert Röttgen alles andere als ausgeprägt war. Das war ein Fehler, denn ein derart gigantisches Projekt wie die Energiewende ist nur als gesamtgesellschaftliche Aufgabe zu bewältigen. Altmaier hat das erkannt.

Erfreulich ist auch, dass der Umweltminister sich das Erneuerbare-Energien-Gesetz vornimmt. Das ist höchste Zeit, die Subventionierung der Photovoltaikplatten auf Dächern von bayerischen Sonnen-Bauern und Hausbesitzern hat schildbürgerhafte Züge angenommen. Gepaart mit dem Vorrang bei der Einspeisung in die Netze führt das nicht nur zu sozialpolitischen Verwerfungen, weil Mieter aus dem Ruhrgebiet Hausbesitzer anderswo subventionieren. Es führt auch zu ständig steigenden Kosten, da Sonnenenergie noch fern jeder Wirtschaftlichkeit ist. Wohltuend auch, dass Altmaier stärker die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie im Blick hat. Die Energiewende gelingt nur, wenn die Strompreise akzeptabel bleiben.

Thomas Wels

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Es kommen immer Menschen
Pflege
Schon einmal haben die Deutschen geglaubt, dass sie bloß Arbeitskräfte holen und dabei vergessen, dass am Ende Menschen kommen. Und das Land hat...
Eine hohe rechtliche Hürde
Politik
Nur wenn der Nachweis erbracht wird, dass die Zersplitterung der Räte zur Funktionsstörung führt, darf der Gesetzgeber eingreifen. Man kann gespannt...
Hochschulen entwickelt sich im Ruhrgebiet zum Jobmotor
Hochschulen
Die Universitäten und Forschungsinstitute haben sich im Ruhrgebiet zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor entwickelt - der Arbeitsplätze schafft.
Eine Chance für das Ruhrgebiet
Politik
Das Revier war geprägt von Kohle und Stahl, kämpfte mit dem Zechensterben, als vor 50 Jahren in Bochum die erste Universität im Ruhrgebiet ihren...
Schlimmer Rückfall für Europa
Schwarze Liste
Auge um Auge, Zahn um Zahn? So, genau so alttestamentarisch geht es zu, wenn Politiker, Diplomaten oder auch hohe Beamte in Moskau mit...
Vorsicht vor der Braunkohle-Falle
Grünen-Parteitag
Der Streit um die Zukunft der Braunkohle ist den nordrhein-westfälischen Grünen in all ihrem Regierungspragmatismus als sinnstiftendes Thema erhalten...
Werbung – selten ohne Eigennutz
Politik
Schul-Sponsoring geschieht nie uneigennützig. Profi-Agenturen für Schulwerbung verstecken sich erst gar nicht hinter Moral und Gemeinnützigkeit....
Münchener Irrfahrt
Maut-Kritik
Erst das Land, dann die Partei: Was staatstragend beflissene Politiker wie Angela Merkel zu passenden Gelegenheiten zumindest als Floskel auf den...
BVB-Pokalpleite macht Rucksack von Thomas Tuchel leichter
Kommentar
Wer aus BVB-Sicht nach der Enttäuschung nach vorne blickt, dürfte erkennen, dass die Niederlage auch ihr Gutes haben könnte. Ein Kommentar.
Geld für die Schule
Werbung in Schulen
Werbung hat in der Schule nichts zu suchen. Darauf achten die Lehrer und die Schulleiter. Auch die Eltern kontrollieren. Ist ja nicht so, als ob...
Auf Minister Müller hören
Flüchtlinge
Migration ist kein Problem, das man lösen kann. Es ist eine Realität, die man managen muss“, sagt William Lacy Swing, Chef der Genfer Internationalen...
Mit Haken und Ösen
Bahn-Tarifstreit
Nur Blauäugige behaupten, nach der Einigung mit der EVG sei im Tarifstreit bei der Bahn die Kuh vom Eis. Dass sich der Konzern mit der „braveren“...
Nebenwirkungen
Elektronische...
Wo haben Sie eigentlich Ihren Impfausweis? Den Blutspendepass? Organspendeausweis? Krankenkassenkarte? Alles griffbereit? Glückwunsch, Sie sind...
Das Maß ist übervoll
Fifa-Skandal
Sepp Blatter wäre nicht Sepp Blatter, wenn er Rücktrittsgedanken nicht sofort und unmissverständlich zurückgewiesen hätte. Nein, natürlich will der...
Wir brauchen eine Willkommenskultur
Bevölkerungsentwicklung
Hat Deutschland keine Zukunft? Das ist mit Sicherheit falsch. Richtig ist aber, dass Deutschlands Zukunft, bleibt alles wie gehabt, wenig rosig...
Köstliches Klimpern
Bargeld
In Zeiten des digitalen Wandels ist vieles verschwunden, was uns einst lieb und teuer war – Filme für den Fotoapparat etwa oder bei vielen Menschen...
In den sauren Apfel beißen
Kita-Streik
Die Eltern haben den Kaffee auf. Nach drei Wochen ohne Kinderbetreuung ist viel Fantasie bei der Unterbringung des Nachwuchses gefragt. Das...
Schutzhüllen fallen
Blackbox im Auto
Mit Blick auf den Geldbeutel ist das Angebot nur zu verlockend: Blackbox ins Auto, Datenverkehr zum Versicherer starten, defensiv fahren und jede...
Ein echtes Plus an Transparenz
Ärztefehler
Es ist gut, dass über Behandlungsfehler mittlerweile offen diskutiert wird. Die Zahlen, die von den Krankenkassen regelmäßig veröffentlicht werden,...
Fremdenfeindliches Denken
Flüchtlinge
Die Situation in den Flüchtlingsunterkünften ist angespannt, der Umgang mit vielen Bewohnern schwierig: Das rechtfertigt womöglich strenge Regeln,...
Extreme Belastung für alle
Flüchtlinge
Nun also deutlich höhere Flüchtlingszahlen und damit alles, was Land, Städten und Gemeinden in noch größere Schwierigkeiten bringen wird als ohnehin...
Manchmal fällt es schwer, die Politik in Schutz zu nehmen
Pkw-Maut
Unter Journalisten wird öfter darüber diskutiert, ob wir nicht schonender mit Politikern umgehen sollten. Das Vorurteil, sie seien faul und korrupt,...
Nichts wird sich ändern
Wiederwahl von Joseph...
Ein Kommentar von
Sie trauen sich nicht
Kindermangel
Nun ist es also der letzte Platz. Aber das spielt kaum noch eine Rolle: Seit vielen Jahren werden in Deutschland zu wenige Kinder geboren. Ja, das ist...
Wundersamer Wandel
Sauerland-Tourismus
Keine Sorge, die Koordinaten haben sich nicht verschoben. Das Sauerland liegt in Südwestfalen. Das Sauerland ist viel älter als Südwestfalen und...
Die Kernenergie war ein äußerst teures Experiment
Atom-Ausstieg
Vor einem Jahr gab es Berichte über Pläne von RWE, Eon und EnBW, ihr gesamtes Atomgeschäft auf den Bund zu übertragen. Die bisherigen Rückstellungen...
Die Freiheit und die Menschenwürde
Sterbehilfe
Zu den allermeisten Fragen gibt es in der Gesamtbevölkerung, zwischen Fachleuten und unter den Abgeordneten, die ein Gesetz beschließen, sehr...
Ein Lob für gute Ideen in Südwestfalen
EU-Fördermittel
Die Europäische Union wird selten gelobt. Das ist nachvollziehbar, denn momentan gibt sie angesichts unwürdiger Streitereien über Aufnahmequoten für...
Der falscheste Ort
Kommentar
Amerika, notorisch vor sich selbst auf der Hut, bleibt auch nach Missoula ein bis an die Zähne bewaffnetes Land, in dem Tag für Tag geschossen wird.
Die zweite Chance fürs Königreich
Referendum
Die Schotten haben sich in ihrem Referendum gegen die Unabhängigkeit entschieden - und für den Verbleib im Vereinigten Königreich. Das ist gut, aber...
Fotos und Videos
Zu Besuch bei der WAZ
Bildgalerie
Fotostrecke
Tacken 2015 - Gala im Stadion
Bildgalerie
Preisverleihung
article
6991208
Altmaier legt guten Start hin
Altmaier legt guten Start hin
$description$
http://www.derwesten.de/meinung/altmaier-legt-guten-start-hin-id6991208.html
2012-08-16 19:09
Meinung