Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Winter

Kamera im Winter erst abkühlen lassen

Funktionen
Kommen Sie sicher durch den Winter! Olivia eineinhalb Jahre liegt nach einem Missgeschick mit ihrem Schlitten im Schnee. Foto: Foto: Oliver Müller / WAZ FotoPool

Wer bei großer Kälte fotografieren will, muss der Kamera vorher ein wenig Zeit zum Abkühlen geben. Wird die Kamera aus der warmen Wohnung draußen sofort zum Einsatz gebracht, können Schneeflocken darauf erst schmelzen und dann festfrieren. Darauf weist der Photoindustrie-Verband hin. Die dabei entstehende Eiskruste lässt sich oft nur schwer wieder entfernen.

Selbst bei einer abgekühlten Kamera kann bei Minusgraden aber trotzdem die Linse vereisen. In solchen Fällen helfe es, die Eisschicht kurz anzuhauchen und dann mit einem speziellen Reinigungstuch für Objektive zu entfernen. Hobbyfotografen sollten im Winter außerdem immer einen Ersatzakku oder zusätzliche Batterien im Gepäck haben: Bei großer Kälte geben die Energiespender schneller den Geist auf.

Bei Schneefall oder Regen können Flocken und Tropfen auf dem Objektiv landen und so unscharfe Winterbilder produzieren. Dagegen hilft zum Beispiel eine sogenannte Gegenlichtblende, die das Wasser fernhält. Gegen heftigen Niederschlag hilft ein Unterwassergehäuse, das eigentlich zum Fotografieren bei Tauchgängen gedacht ist.

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Warum Bouldern ein Sport für Tüftler und Trickser ist
Freizeit
Obwohl beim Bouldern ohne Seil geklettert wird, ist Muskelkraft nicht alles. Viel wichtiger sind eine gute Balance und originelle Bewegungsabläufe.
Tipps für die Steuererklärung auf den letzten Drücker
Steuern
Am 31. Mai läuft die Frist für die Abgabe der Steuererklärung ab. Wir erklären das Wichtigste rund um den unliebsamen Papierkram.
Pfingstverkehr - Webcams sollen vor Staus in NRW warnen
Verkehr
Der Pfingstverkehr sorgt für Staus auf den Autobahnen. Neben Angaben in Kilometern und Minuten gibt es jetzt für NRW auch Live-Bilder von Webcams.
Was Männer bei der Pflege ihrer Haut beachten sollten
Gesundheit
Männerhaut ist speziell, sie ist grobporig und besitzt viele Talgdrüsen. Vor allem das Gesicht benötigt deshalb eine besondere Pflege. Ein paar Tipps.
Bahn fährt wieder, Fernbusse auch: Was heißt das für Kunden?
Bahnstreik
Der Bahnstreik ist früher vorbei als gedacht. Fernbus-Unternehmen halten an Zusatzbussen fest. Unterschiedliche Möglichkeiten, Tickets zu stornieren.
Fotos und Videos
"Das sichere Fahrrad"
Bildgalerie
Malwettbewerb
Unglaubliche Kleider in New York
Bildgalerie
Met-Gala
Panzermode für kleine Schildkröten
Bildgalerie
Krötenmode
Scheidungsmesse feierte Premiere
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7488430
"Guckloch reicht nicht" - Was Sie im Winter wissen müssen
"Guckloch reicht nicht" - Was Sie im Winter wissen müssen
$description$
http://www.derwesten.de/leben/winterwunderland-so-kommen-sie-sicher-durch-schnee-und-eis-id7488430.html
2013-01-17 07:21
Leben