Eine Krankheit des Gehirns - Infos über Alzheimer für Kinder

Demenz betrifft die ganze Familie. Eine Kindgerechte Erklärung vermeidet Ängste und Missverständnisse.
Demenz betrifft die ganze Familie. Eine Kindgerechte Erklärung vermeidet Ängste und Missverständnisse.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Wenn die Großeltern an Alzheimer leiden, ist es oft nicht leicht, Kindern die Situation richtig zu erklären. Hier ein paar hilfreiche Links zum Thema.

Mainz.. Wieso ist Oma plötzlich vergesslich oder findet nicht mehr nach Hause? Das Gehirn und Alzheimer - das sind sogar für Erwachsene schwierige Themen. Auf der Internetseite "afi-kids.de" wird Kindern die Krankheit Alzheimer erklärt. Es gibt Comics zum gesunden Gehirn, zum erkrankten - und zu den Folgen für die an Alzheimer leidende Großmutter.

"Was hat Oma?"

Die Macher beschreiben das Online-Spiel "Was hat Oma?" als interaktive Lernübung. Wird Kindern die Krankheit nicht richtig erklärt, könne das Ängste bei ihnen verursachen - und das Verhältnis zu den Großeltern belasten. Das Spiel gibt daher Tipps für den Umgang mit an Demenz Erkrankten. Auch das Portal "sowieso.de" beschäftigt sich mit dem Alter. Dort können Kinder einen Podcast zum Thema Oma und Opa anhören.

Die drei Seiten wurden von "Klick-Tipps.net" ausgewählt. Der Dienst wird unter anderem von "jugendschutz.net" getragen. (dpa/tmn)