WhatsApp für Android bekommt neue Oberfläche

Die Facebook-Tochter WhatsApp hat der Android-Vrsion eine neue Oberfläche verpasst.
Die Facebook-Tochter WhatsApp hat der Android-Vrsion eine neue Oberfläche verpasst.
Foto: James Brunt
WhatsApp passt sich an die aktuellste Android-Version an und bekommt eine frische Oberfläche spendiert. Neue Funktionen enthält das Update nicht.

Essen.. Der beliebte Messenger "WhatsApp" hat eine neue Benutzeroberfläche spendiert bekommen. Mit dem Update passt die Facebook-Tochter das Aussehen der App an die Optik der neuesten Android-Version 5.0 Lollipop an. Dies berichtet das Android-Blog "SmartDroid".

Wer WhatsApp im sogenannten "Material Design" haben möchte, kann entweder warten, bis das Update über den PlayStore bereitgestellt wird. Ungeduldige können sich die neue Version bereits über die WhatsApp-Website herunterladen.

WhatsApp seit Kurzem mit Sprachtelefonie

Neue Funktionen sind bei dieser Version nicht enthalten, erst vor Kurzem hatte der Messenger eine Sprachtelefonie-Funktion erhalten. (sjb)