Samsung kappt Netzverbindung von unzähligen Smart-TVs

Bei funktionierenden Smart-TVs lassen sich Inhalte aus dem Internet auf dem Fernsehgerät darstellen.
Bei funktionierenden Smart-TVs lassen sich Inhalte aus dem Internet auf dem Fernsehgerät darstellen.
Foto: Imago
Was wir bereits wissen
Nutzer von Samsung-Smart-TVs bestimmter Typen haben derzeit keinen Internet-Anschluss. Der koreanische Hersteller hat die Geräte vom Netz genommen.

Schwalbach.. Samsung hat offenbar mit einem verunglückten Software-Update unzählige seiner Internet-Fernseher vom Netz genommen. Auf den Geräten erscheint beim Aufruf von Apps des Smart-TVs die Fehlermeldung, dass keine Verbindung mit dem Internet besteht. Der Fehler tritt nicht nur bei Kunden in Deutschland, sondern auch in anderen europäischen Ländern sowie in den USA auf.

Sprachsteuerung Samsung erklärte am Donnerstag, dem Unternehmen seien "Kundenbeschwerden bekannt, die sich auf aktuelle Schwierigkeiten bei der Nutzung der Smart-Hub-Oberfläche auf Samsung Smart-TVs beziehen". "Wir untersuchen dieses Problem und setzen alles daran, dass unsere Kunden schnellstmöglich den Samsung Smart-Hub wieder in vollem Umfang nutzen können", erklärte das Unternehmen.

Nach den Berichten von betroffenen Samsung-Kunden betrifft der Fehler Smart-TVs von Samsung aus der E- und D-Serie. (dpa)