Neue Emojis nach iOS-Update mit verschiedenen Hautfarben

Die neuen Emijos sollen mehr Auswahl bieten: Dunkle Hautfarbe, gleichgeschlechtliche Liebe - das soll künftig mit den Bildchen symbolisiert werden können.
Die neuen Emijos sollen mehr Auswahl bieten: Dunkle Hautfarbe, gleichgeschlechtliche Liebe - das soll künftig mit den Bildchen symbolisiert werden können.
Foto: Funke Mediengruppe
Was wir bereits wissen
Emojis gibt es ab sofort nach dem Update auf iOS 8.3 mit verschiedenen Haut- und Haarfarben. Die Smileys bleiben allerdings gelb.

Essen.. Mit dem Update auf iOS 8.3 gibt es ab sofort neue Emojis. Drückt der Nutzer auf ein Gesicht, kann er mehrere Haar- und Hautfarben auswählen. Sechs Kombinationen sind möglich.

Die Standard-Einstellung ist gelbe Gesichts- und Haarfarbe. Auswählen kann man nun auch blonde, braune oder schwarze Haare, sowie mehrere Hauttöne. Selbst beim Weihnachtsmann kann der Nutzer einen gelben oder weißen Bart einstellen.

Smileys bleiben gelb

Die Umstellung betrifft nicht alle Emojis. Die Smileys bleiben gelb. Der Teufel ist weiterhin nur in Rot erhältlich, der Geist in Weiß. Und der Haufen bleibt braun.

Die Emoji-Tastatur ist mit dem iOS-Update auch einfacher zu bedienen. Zwischen den einzelnen Segmenten kann der Nutzer sich durch Wischen bewegen.

Neu sind außerdem verschiedene Familienkonstellationen. Bestand eine Familie bislang aus Vater, Mutter und Kind, gibt es nun auch gleichgeschlechtliche Eltern mit ein oder zwei Kindern. (we)