König Fußball: "FIFA 15" war meistverkauftes Game 2014

Jedes Jahr ein neues "FIFA" und jedes Jahr geht die Rechnung scheinbar auf. 2014 ging kein Game so oft über die Laden-Theke, wie die beliebte Fußballsimulation. Auch "GTA V" schafft es in die Spitzengruppe.

"Fußball ist unser Leben", sangen schon die Weltmeister von 1974, die, anders als ihre Nachfolger 2014, noch nicht jede frei Minute vor der Playstation verbrachten. Über 40 Jahre später setzt sich der Erfolgszug von "König Fußball" deswegen in der digitalen Welt fort: Die Simulation "FIFA 15" ist plattformübergreifend das meistverkaufte Konsolen- und PC-Spiel im Jahr 2014, wie GfK Entertainment mitteilte. Kein Game ging in Deutschland zwischen Januar und Dezember häufiger über die Theke. Dank der erstplatzierten PS4-Version und der zweitplatzierten PS3-Variante erdribbelt sich "FIFA 15" so einen furiosen Doppelsieg.

Auf Rang drei folgt ein alter Bekannter: "Grand Theft Auto V" führte bereits die Hitliste 2013 an und war dank aufgehübschter Version für die PS4 und Xbox One auch im vergangene Jahr Stammgast auf heimischen Bildschirmen. Temporeich geht es mit "Call of Duty: Advanced Warfware" (PS4) weiter. Der Ego-Shooter holte Hollywood-Star Kevin Spacey an Bord und schießt in der Jahresendauswertung bis auf Position vier vor. Das "Diablo III"-Add-on "Reaper of Souls" landet als beliebtestes PC-Spiel an fünfter Stelle. "Tomodachi Life", eine Lebenssimulation, die auf einer kunterbunten Insel spielt, ist auf Platz sechs der höchstnotierte Nintendo 3DS-Titel.