Die erfolgreichsten Youtube-Channels 2014

Dass sich auf Youtube teilweise die seltsamsten Inhalte zu absoluten Klickwundern entwickeln können, das ist nichts Neues. Wenn man sich allerdings die Liste der erfolgreichsten Youtube-Kanäle des Jahres 2014 anschaut, dann sind dort einige Überraschungen zu finden.

Musikvideos, Tier-Clips, witzige Spots und dergleichen mehr... es gibt viele Arten von Videos, die auf Youtube extrem gut laufen. Die zehn erfolgreichsten Channels des Jahres 2014 haben zusammen gut 2,6 Milliarden Views zu bieten - und deren Macher haben damit zusammen über 32 Millionen US-Dollar umgesetzt, wie "Online Marketing Rockstars" berichtet.

An der Spitzenposition der Youtube-Topverdiener befindet sich ein Kanal, den dort niemand vermuten dürfte. Auf "DisneyCollectorBR" zeigt eine junge Frau, wie sie Spielsachen für Kleinkinder auspackt. Damit hat sie sich seit April 2011 eine Gefolgschaft von 3,34 Millionen Menschen erarbeitet, die ihren Channel abonniert haben. Auf Rang zwei und drei folgen - weniger überraschend - Taylor Swifts (25, "Love Story") Kanal "TaylorSwiftVEVO" und der Channel des extrem beliebten Videospielers "PewDiePie", der alleine mit seinem Video zum Spiel "Flappy Bird" über 25 Millionen Klicks verbuchen konnte.

Auf den weiteren Plätzen folgen "LittleBabyBum" mit Kinderliedern und 3D-Animationen, "emimusic", der nicht mehr aktualisierte Kanal des zerschlagenen Musiklabels EMI und "movieclipsTRAILERS", wo es ganz dem Namen zufolge Film-Trailer zu sehen gibt. Dahinter: "getmovies", ein Channel für russisches Kinderfernsehen, "SpinninRec" - ein Kanal für Tanzmusik - und "stampylonghead", ein Videospieler, der fast ausschließlich "Minecraft"-Videos postet. Den Abschluss macht "WWEFanNation", der Channel der bekannten Wrestlingliga.