Die Apple Watch kommt wohl im März

Seit geraumer Zeit fragen sich Fans, wann genau die Apple Watch endlich erscheinen wird. Insidern zufolge soll es nun im März endlich soweit sein. Inoffiziell war bisher nur von "Frühjahr 2015" die Rede.

Schon im März könnten die ersten Cupertino-Fans die sehnlichst erwartete Apple Watch in den Händen halten. Das berichtet die Tech-Website "9to5mac.com", die sich auf mit der Entwicklung vertraute Insider-Quellen bezieht. Der Konzern beende gerade die Arbeiten an der Software der Uhr. Zwar könne es immer zu Verzögerungen kommen, doch ein Erscheinen im März sei der aktuelle Plan, heißt es weiter.

Aus mehreren Quellen habe man erfahren, dass zahlreiche Angestellte aus den Apple-US-Stores zwischen dem 9. und 16. Februar zu einer Art Fortbildung nach Cupertino oder Austin geschickt werden, um sich mit der Uhr vertraut zu machen. Jene sollen die anderen Mitarbeiter ihrer jeweiligen Stores dann vor der Veröffentlichung weiter unterweisen.

Anfang November 2014 war bekannt geworden, dass Apples weltweite Leiterin der Stores und Online-Stores, Angela Ahrendts, in einer internen Videobotschaft gesagt habe, dass von einer Veröffentlichung der Apple Watch im "Frühjahr 2015" auszugehen sei.