Bakterien lauern auch auf Ihrem Smartphone

Auch auf dem Mobiltelefon lauern zahlreiche Bakterien, die sogar krank machen können.

Gerade in der kalten Jahreszeit haben viele Menschen Angst vor der Ansteckungsgefahr an öffentlichen Plätzen. Doch auch das Smartphone in der Tasche stellt sich als Lebensraum für zahlreiche Mikroben heraus. In einem Experiment mussten Studenten der Universität von Surrey ihren mobilen Begleiter kurzzeitig in eine Petrischale drücken, um die auf dem Smartphone sitzenden Bakterien darauf zu übertragen.

Zwar fanden sich schon nach drei Tagen erschreckend viele Bakterien auf der Nährlösung, der Großteil davon sei nach Angaben der Forscher jedoch harmlos. Doch auch einige Mikroben, die nachweislich Krankheiten übertragen, konnten festgestellt werden.

Die Bakterienkolonien sind bereits mit dem bloßen Auge sichtbar und nahmen schon kurz nach dem Kontakt mit der Petrischale die Form des jeweiligen Smartphones an. Zudem können durch die auf dem Mobiltelefon sitzenden Mikroben oft Rückschlüsse auf das Leben des jeweiligen Trägers gezogen werden.

Saubere Sache: 10 Tipps, um ihr Smartphone und Tablet richtig zu reinigen

In Panik verfallen sollten Smartphone-Besitzer jedoch trotzdem nicht. Eine regelmäßige Grundreinigung kann einen Großteil der Bakterien entfernen, beziehungsweise deren Anzahl deutlich reduzieren.

http://www.pcwelt.de/news/Bakterien_lauern_auch_auf_Ihrem_Smartphone-Krankheiten-7507455.html