WM-Film-"Die Mannschaft" erobert Platz eins der Kinocharts

"Die Mannschaft" gewährt den einen oder anderen intimeren Einblick und zeigt auch, wie Thomas Müller (re.) mit seinen Mitspielern feiert.
"Die Mannschaft" gewährt den einen oder anderen intimeren Einblick und zeigt auch, wie Thomas Müller (re.) mit seinen Mitspielern feiert.
Foto: 2014 Constantin Film Verleih GmbH / DFB
Was wir bereits wissen
Vielleicht liegt es daran, dass die deutsche Fußball-Nationalmannschaft derzeit wenig Weltmeisterliches zuwege bringt. Das Publikum jedenfalls giert offenbar nach WM-Gefühl. Der Film "Die Mannschaft" liegt in den deutschen Kino-Charts kurz nach seinem Start an der Spitze.

Berlin.. Der Film "Die Mannschaft" über den WM-Sieg der deutschen Fußballer in Brasilien hat es an die Spitze der deutschen Kinocharts geschafft. Die vom Deutschen Fußball-Bund selbst produzierte Dokumentation sahen zwischen Donnerstag und Sonntag etwa 360.000 Menschen, wie GfK Entertainment am Montag mitteilte.

Der Science-Fiction-Stoff "Interstellar" fiel auf Platz zwei zurück. Jim Carrey und Jeff Daniels erreichten mit der Komödie "Dumm und Dümmehr" den dritten Rang, 160 000 Kinogänger interessierten sich für den Klamauk-Film.

Der Thriller "Ruhet in Frieden - A Walk Among the Tombstones" mit Liam Neeson schaffte es mit 122.000 Besuchern auf Position vier. Die Romantik-Komödie "Wie schreibt man Liebe?" mit Hugh Grant lockte 41.000 Menschen ins Kino (Platz sieben). (dpa)