Warum wir nicht über Grönemeyers Tour-Pläne berichten

2016 setzt Herbert Grönemeyer - hier bei einem Konzert in Oberhausen - seine "Dauernd Jetzt"-Tour fort.
2016 setzt Herbert Grönemeyer - hier bei einem Konzert in Oberhausen - seine "Dauernd Jetzt"-Tour fort.
Foto: Volker Hartmann/Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Herbert Grönemeyer stellt die Pläne für seine "Dauernd Jetzt"-Tour vor. Wie berichtet wird, will er genau kontrollieren - und deshalb verzichten wir.

Essen.. Eigentlich woll­te Herbert Grönemeyer mit einer Runde von Journalisten über seine kommende „Dauernd Jetzt“-Tour reden und besonders über das Konzert „Von Bochum bis Dauernd Jetzt“, das am 27. Mai 2016 in der Arena Gelsenkirchen stattfindet.

Doch sollten die Journalisten dazu eine schriftliche Vereinbarung unterzeichnen, die dem Künstler im Extremfall einen massiven Eingriff in die Berichterstattung ermöglichen würde. So sah die Vereinbarung vor, dass nicht nur die Zitate im Interviewtext autorisiert werden sollten, sondern auch „Zitate auf dem Titel, in der Überschrift und in Bildunterschriften“. Darüber hinaus sollte zuvor abgesprochen werden, welche Fotos im Zuge der Berichterstattung benutzt werden dürfen.

Keine Teilnahme an Gesprächsrunde

Da dies einen deutlich über die gängige Autorisierungspraxis hinausgehenden Eingriff in die redaktionelle Unabhängigkeit darstellen würde, hat sich die Redaktion entschlossen, nicht an der Gesprächsrunde teilzunehmen und verzichtet auf Berichterstattung. (we)