Unheilig erhält Goldene Kamera 2013 als "beste deutsche Band"

Die Gruppe Unheilig wird bei der Verleihung der Goldenen Kamera als "beste deutsche Band" ausgezeichnet.
Die Gruppe Unheilig wird bei der Verleihung der Goldenen Kamera als "beste deutsche Band" ausgezeichnet.
Foto: Manuela Steller-Lübke
Was wir bereits wissen
Die Band Unheilig erhält eine Goldene Kamera. Die Gruppe um Frontmann "Der Graf", die schwarzen Schlager für die Masse präsentiert, wird am 2. Februar als "beste deutsche Band" ausgezeichnet. Die Jury-Begründung: Unheilig habe wachsenden Erfolg und eine generationenübergreifende Fan-Basis.

Berlin.. Unheilig wird dieses Jahr als beste die deutsche Band mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Die Musikgruppe um den Künstler Der Graf wird ihren Preis bei der Verleihung am 2. Februar in Berlin entgegen nehmen können, wie die Programmzeitschrift "Hörzu", die den Film- und Fernsehpreis vergibt, am Montag mitteilte.

Pop Unheilig mit großer Fan-Basis

Unheilig zählt zu den aktuell beliebtesten deutschen Bands. Mit "Lichter der Stadt" brachten sie das zweiterfolgreichste Album hinter "Ballast der Republik" von den Toten Hosen heraus. Mit der Auszeichnung würdigte die Jury den kontinuierlich gewachsenen Erfolg und die mehrere Generation übergreifende Fangemeinde der im Jahr 2000 gegründeten Gruppe.

Mehr als eine Million Zuschauer besuchten den Angaben zufolge in den vergangenen Jahren Konzerte von Unheilig, das 2010 erschienene Album "Große Freiheit" verkaufte sich 1,7 Millionen mal. (dapd)