Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Kultur

Til Schweigers "Schutzengel" erobert die Kino-Charts

01.10.2012 | 10:31 Uhr
Foto: /dapd

Regisseur und Schauspieler Til Schweiger ist mit seinem neuen Film "Schutzengel" gleich auf Platz Eins der Kinocharts eingestiegen. Rund 159.000 Besucher sahen den Streifen zwischen Donnerstag und Sonntag, wie Media Control am Montag in Baden-Baden mitteilte. Damit könnte Schweiger an vergangene Erfolge anknüpfen: Im vergangenen Jahr sahen 4,3 Millionen Kinogänger seinen Film "Kokowääh".

Baden-Baden (dapd). Regisseur und Schauspieler Til Schweiger ist mit seinem neuen Film "Schutzengel" gleich auf Platz Eins der Kinocharts eingestiegen. Rund 159.000 Besucher sahen den Streifen zwischen Donnerstag und Sonntag, wie Media Control am Montag in Baden-Baden mitteilte. Damit könnte Schweiger an vergangene Erfolge anknüpfen: Im vergangenen Jahr sahen 4,3 Millionen Kinogänger seinen Film "Kokowääh".

Auf Platz Drei der Charts positionierte sich mit "Wie beim ersten Mal" ein gerade erst gestarteter Film. Rund 99.000 Besucher sahen Meryl Streep und Tommy Lee Jones als altes Ehepaar. Platz zwei der Liste belelegte der Streifen "Resident Evil 5", rund 133.000 Zuschauer verfolgten Alices (Milla Jovovich) Kampf gegen Zombies.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet . Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet. Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Mülheimer CDU fordert Ende der Doppelspitze in der Kultur
Stellenabbau
Die Stadt Mülheim steht unter Druck: Weitere Stellen sollen abgebaut werden. Die CDU-Fraktion fordert vor dem Hintergrund daher ein Beenden der Doppelspitze im Kulturbetrieb. „Reiner Luxus“, so die Partei. Im kommenden Jahr liegt das Defizit der Stadt erneut bei rund 80 Millionen Euro.
Sebastian Fitzek verstört raffiniert mit "Passagier 23"
Thriller
Eine Mutter und ihre Tochter verschwinden spurlos auf einem Kreuzfahrtschiff. Wochen später taucht das Mädchen wieder auf, gezeichnet von schrecklichen Narben. Mit "Passagier 23" präsentiert Sebastian Fitzek wieder einen raffinierten Thriller, der selbst abgeklärte Hobby-Ermittler verstören dürfte.
"Love, Rosie" – Verfilmung des Bestsellers von Cecelia Ahern
Komödie
In der Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" geht es um die Freunde Rosie und Alex, die eigentlich für einander bestimmt sind, aufgrund vieler Missverständnisse aber einfach nicht zueinander finden. Die Verfilmung basiert auf dem Bestseller der irischen Autorin Cecelia Ahern.
Vorbereitung für „Cirque du Soleil“ laufen auf Hochtouren
Artistik
5000 Kilogramm wiegt allein die Zeltplane: Die Heimat der Artisten der weltbekannten Seiltanz-Show „Cirque du Soleil“ wird momentan in Düsseldorf Grafenberg errichtet. Rund 100 Mitarbeiter aus zahlreichen Nationen sorgen für eine sichere Zeltkonstruktion – und hören auf die Worte von Tanja Spelz.
„NOW!“ bringt in Essen neue Klassik unters Volk
Neue Musik
Zeitgenössisches in der Klassik hat es schwer. Das Essener Festival „Now!“ lässt sich davon nicht entmutigen. Mit Unterstützung der Kunststiftung NRW gibt die Essener Philharmonie an verschiedenen Standorten neuen Werken ein Forum. Die Palette reicht von „Chaplin Operas“ bis zur Clubnight.