Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Musik

The Killers beenden ihre Band-Pause - Neues Album heißt "Battle Born"

11.07.2012 | 12:19 Uhr
The Killers beenden ihre Band-Pause - Neues Album heißt "Battle Born"
The Killers mit Frontsänger Brandon Flowers beenden ihre Band-Pause.Foto: ap

Berlin.  Die US-Band The Killers melden sich nach vier langen Jahren zurück. Rockiger wollen sie sein, aber gleichzeitig so hymnisch wie auf dem Album "Day & Age". Kann das gelingen? The Killers sind durch musikalische Perlern wie "Mr. Brightside" und "Somebody Told Me" berühmt geworden.

The Killers melden sich nach vierjähriger Auszeit am 14. September mit ihrem neuen Album "Battle Born" zurück. Die Platte markiere die Rückkehr der US-Band zu ihren Rockwurzeln und sei "druckvoller, atemberaubender, lauter und eindringlicher als je zuvor", teilte Universal Music am Mittwoch in Berlin mit. Die erzählerischen Details des ersten Albums "Hot Fuss" seien auf "Battle Born" ebenso enthalten wie der amerikanische Rock 'n' Roll von "Sam's Town" und die hymnischen Refrains von "Day & Age".

Während der Pause der Killers hatte erst Sänger Brandon Flowers sein Soloalbum "Flamingo" (2010) veröffentlicht, Drummer Ronnie Vannucci zog wenig später mit "Big Talk" (2011) nach. Im September stehen The Killers ("Somebody Told Me", "Human"), die weltweit rund 15 Millionen Alben verkauften, beim Berlin Festival auf der Bühne.



Kommentare
Aus dem Ressort
"Männer" wird in Gelsenkirchen zum Fußball-Liederabend
Musiktheater
Aus Franz Wittenbrinks Lieder-Klassiker „Männer“ wird am Gelsenkirchener Musiktheater im Revier ein Fußball-Abend. Die spritzige, musikalisch üppige und szenisch rasante Inszenierung hat das Zeug zum Quotenhit und Kassenschlager.
Bleierne Kriegstraumata heute und vor 100 Jahren
Theater
Historie im Schnelldurchlauf und überladenes Konstrukt: „Eine Jugend in Deutschland“ nach der Autobiografie von Ernst Toller wird am Essener Schauspiel um Interviews mit Afghanistan-Heimkehrern ergänzt. Das ambitionierte Vorhaben scheitert trotz vehementen Schauspieler-Einsatzes.
Düsseldorfer Kunsttempel Lüpertz-Pavillon zieht endlich um
Kunsttempel
Der Lüpertz-Pavillon bekommt eine neue Heimat. Der 2006 zur Quadrinale erbaute und 550 000 Euro teure Kunsttempel verlässt somit die Lagerhallen der städtischen Immobilienfirma IDR. Lange hatte die Stadt nach einem Käufer für das Objekt gesucht. Nun geht der Tempel als Geschenk in die Nachbarstadt.
Freie Szene in Bochum fürchtet weitere Einsparungen
Kulturförderung
An der Gussstahlglocke auf dem Rathausplatz läutete die Freie Bochumer Kulturszene die „Alarmglocke“, weil sie sich und ihre Angebote im Kern bedroht sieht. Anlass des Protestes sind die Sparmaßnahmen der Stadt im Rahmen der Haushaltssperre.
Alexander Klaws begeistert Fans im Musical Jesus Christ
Musical
Ein Superstar als Superstar: der einstige DSDS-Gewinner Alexander Klaws spielt jetzt in Dortmund die Hauptrolle in dem Musical „Jesus Christ Superstar“. Das Publikum feierte die Premiere mit Beifall im Stehen sofort nach dem Schlusstakt.
Umfrage
Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?