Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Musik

The Killers beenden ihre Band-Pause - Neues Album heißt "Battle Born"

11.07.2012 | 12:19 Uhr
The Killers beenden ihre Band-Pause - Neues Album heißt "Battle Born"
The Killers mit Frontsänger Brandon Flowers beenden ihre Band-Pause.Foto: ap

Berlin.  Die US-Band The Killers melden sich nach vier langen Jahren zurück. Rockiger wollen sie sein, aber gleichzeitig so hymnisch wie auf dem Album "Day & Age". Kann das gelingen? The Killers sind durch musikalische Perlern wie "Mr. Brightside" und "Somebody Told Me" berühmt geworden.

The Killers melden sich nach vierjähriger Auszeit am 14. September mit ihrem neuen Album "Battle Born" zurück. Die Platte markiere die Rückkehr der US-Band zu ihren Rockwurzeln und sei "druckvoller, atemberaubender, lauter und eindringlicher als je zuvor", teilte Universal Music am Mittwoch in Berlin mit. Die erzählerischen Details des ersten Albums "Hot Fuss" seien auf "Battle Born" ebenso enthalten wie der amerikanische Rock 'n' Roll von "Sam's Town" und die hymnischen Refrains von "Day & Age".

Während der Pause der Killers hatte erst Sänger Brandon Flowers sein Soloalbum "Flamingo" (2010) veröffentlicht, Drummer Ronnie Vannucci zog wenig später mit "Big Talk" (2011) nach. Im September stehen The Killers ("Somebody Told Me", "Human"), die weltweit rund 15 Millionen Alben verkauften, beim Berlin Festival auf der Bühne.



Kommentare
Aus dem Ressort
US-Autor James Frey präsentiert Multimedia-Buch "Endgame"
Endgame
James Frey stellt sein neues Werk vor. Es ist ein Gewinnspiel, eine Internetplattform, ein Social-Media-Event und ein Hörspiel. Die Leser sollen damit auf eine interaktive Schnitzeljagd mitgenommen werden. Dennoch soll das Multimediaprojekt "Endgame - Die Auserwählten" vor allem Literatur sein.
So lacht das Revier – Kabarettisten-Wettstreit mit Hot Rods
Comedy-Serie
Der Pianist Timm Beckmann und der Gitarrist Tobias Janssen sind Pro:c-dur. Auf der Bühne lassen die Kabarettisten Klassik gegen Rock antreten. Nun brachten sie den Musik-Wettstreit auch auf die Straße: Das Duo fuhr mit Mini-Hot-Rods am Essener Baldeneysee um die Wette. Wer gewinnt?
Konstantin Wecker freut sich auf sein Konzert in Gladbeck
Musik
„40 Jahre Wahnsinn“. Die Stadthalle in Gladbeck ist der einzige Spielort in NRW zur Jubiläumstour von Liedermacher und Friedenskämpfer Konstantin Wecker. Der gebürtige Münchener schätzt die ehrliche und direkte Art der Menschen im Ruhrgebiet, das hat er uns jetzt im Interview verraten.
Essener Regisseur inszeniert „Wunder von Bern“ als Musical
Musical
Folkwang-Professor Gil Mehmert führt Regie – ein Gespräch vor der Premiere am Sonntag in Hamburg über Revier-Verbundenheit, einen neuen Schub für die deutsche Musical-Szene und die Wiederbelebung von Wir-Gefühlen“ und Teamgeist.
Ein Star und viele Sternchen beim Hagener Kurzfilmfestival
Filmfestival
Schaulaufen beim Hagener Kurzfilmfestival „Eat my shorts“. Schauspieler wie Nastassja Kinski, Ralf Richter oder Showgröße Tanja Szewczenko posierten vor den Kameras, ehe sie im Kinosaal verschwanden, um die sechs ausgewählten Filme zu schauen.
Umfrage
Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?