Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Kinofilm

Sönke Wortmann verfilmt "Schoßgebete" von Charlotte Roche

30.10.2012 | 14:28 Uhr
Charlotte Roches Buch "Schoßgebete wird verfilmt. In den Hauptrollen: Jürgen Vogel und Lavinia Wilson.Foto: Sascha Fromm / Thueringer Allgemeine

München.  Charlotte Roches zweiter Roman "Schoßgebete" wird verfilmt. Regisseur Sönke Wortmann hat angekündigt, die Buchverfilmung in die Kinos bringen zu wollen. Die Hauptrollen sollen Jürgen Vogel und Lavinia Wilson übernehmen. Produzent Oliver Berben hat das Drehbuch selbst verfasst.

Der Regisseur Sönke Wortmann bringt Charlotte Roches Bestseller "Schoßgebete" auf die Kinoleinwand. Die Hauptdarsteller stehen nach Angaben von Constantin Film bereits fest: Lavinia Wilson ("Lulu & Jimi") schlüpft in die Rolle der Protagonistin Elizabeth Kiel und Jürgen Vogel ("Gnade") spielt Ehemann Georg. Die Rolle der Therapeutin Drescher übernimmt Juliane Köhler ("Nirgendwo in Afrika").

Produzent Oliver Berben verfasste erstmals selbst das Drehbuch. "Schoßgebete" erzählt die Geschichte der Anfang 30-jährigen neurotischen Elizabeth: Kindererziehung, Biokost und Therapie gehören zu ihrem Alltag wie Bordellbesuche mit ihrem Mann. Drehbeginn soll im Frühjahr sein. In die Kinos kommt der Film am 3. Oktober 2013. (dapd)  

Vielseitige Charlotte Roche

  

Kommentare
31.10.2012
18:50
Sönke Wortmann verfilmt
von feierabend | #1

Der Verdacht, die Kirschen in Nachars Garten seinen süßer, begleitet einen durch das ganze Leben und gilt den verschiedensten Früchtchen, unter anderem der Frau des Nachbarn. Warum auch nicht? Ihr Mann ist ein Langweiler, der den Müll rausbringt oder seine schmutzigen Sachen im Bad herumliegen lässt. Und diese Frauen ? In stimulis minimis ardedo ..... Immerhin: Sex ist nicht die einzigste Todsünde! Internet lieferts frei Haus und Sex ist Kult. Viel Spaß - nichts ist süßer als die Lust der Verführung und noch besser die Lust des Verbotenen - in der Liebe und im Krieg ist alles erlaubt!

Funktionen
Aus dem Ressort
"Lucian Freud und das Tier" - Neue Ausstellung in Siegen
Malerei
Der Enkel Sigmunds Freuds galt als "Maler des Fleisches", berühmt für seine großformatigen Aktgemälde. Eine neue Schau eine weitere Seite des Malers.
Autor Norbert Scheuer beschreibt „Die Sprache der Vögel“
Roman
In seinem neuen Werk „Die Sprache der Vögel“ erzählt Schriftsteller Norbert Scheuer die Geschichte des Bundeswehr-Sanitäters Paul. Er lässt ihn nach...
Wenn sich das Ich langsam auflöst
Drama
In "Still Alice" spielt Julianne Moore eine an Alzheimer erkrankte Linguistik-Professorin. Sie erhielt dafür den Oscar als beste Hauptdarstellerin.
Olivia Jones will Vorurteilen mit Kinderbuch entgegenwirken
Dragqueen
Dragqueen Olivia Jones hat eine "Geschichte vom anderen Ufer" geschrieben. Mit ihrem Buch will sie Kinder über "andere" Beziehungsformen aufklären.
Kunst der WestLB darf nicht unter Marktwert verkauft werden
Kunstsammlung
WestLB-Nachfolger Portigon muss rund 380 Kunstwerke verkaufen. Sollte die Sammlung unter Marktwert verkauft werden, drohen Schadenersatzforderungen.
article
7244650
Sönke Wortmann verfilmt "Schoßgebete" von Charlotte Roche
Sönke Wortmann verfilmt "Schoßgebete" von Charlotte Roche
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/soenke-wortmann-verfilmt-schossgebete-von-charlotte-roche-id7244650.html
2012-10-30 14:28
Charlotte Roche,Jürgen Vogel,Sönke Wortmann,Schoßgebete
Kultur