Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Karikatur

So entsteht eine Karikatur

12.09.2013 | 07:55 Uhr

Essen.   Viele Leute kennen die Zeichnungen von WAZ-Karikaturist Heiko Sakurai. Wie der Künstler seine Zeichnungen in die Zeitung bringt und woher er seine Inspiration nimmt, zeigen wir im Video.

Heiko Sakurai ist langjähriger Karikaturist für die WAZ. Viele kennen seine humoristischen und satirischen Zeichnungen, aber nicht die Person, die dahinter steckt. Wir haben den Künstler besucht und uns zeigen lassen, woher er jeden Tag die Inspirationen für seine Karikaturen nimmt. Denn die Idee für die Zeichnung macht ihm die meiste Arbeit, berichtet Sakurai über seinen Job. Bis eine Karikatur ihren Weg in die Zeitung findet, ist es ein anstrengender Weg.

 

WAZ FotoPool

Empfehlen
Kommentare
Facebook
Kommentare
Umfrage
Der Feuerwehrverband beklagt, dass beim Notruf zunehmend Banalitäten gemeldet werden. Wo fängt für Sie ein Notruf-Missbrauch an?
 
Fotos und Videos
Das Dschungelbuch in neuem Glanz
Bildgalerie
Walt Disney Klassiker
Henning Baum, der letzte Bulle
Bildgalerie
Schauspieler
Heiße Tänze bei Let's Dance
Bildgalerie
RTL-Tanzshow
Die besten Video- und Computerspiele auf Scoopshot
Bildgalerie
Computerspiele
Aus dem Ressort
"ChinaArt.Ruhr" – Revier erwartet 2015 Schau der Superlative
Kunst-Projekt
Es wird eine aufsehenerregende Ausstellung mit gleich sieben starken Schauplätzen an der Ruhr. Für „ChinaArt.Ruhr“ schließen sich Museen von Duisburg bis Hagen zusammen. Das ehrgeizige Projekt zeigt die aktuelle Kunst Chinas und soll auch den Austausch der Kulturen fördern.
"Raus aus der Enge" - Armin Mueller-Stahl erzählt sein Leben
Biografie
Noch heute halten ihn die Leute gelegentlich für Thomas Mann. Mit dem Fernseh-Dreiteiler "Die Manns" hat Schauspieler Armin Mueller-Stahl Filmgeschichte geschrieben. In seinem neuen Buch "Raus aus der Enge" erzählt der auch in Hollywood anerkannte 83-Jährige jetzt sein deutsch-deutsches Leben.
Jens-Daniel Herzog bleibt Opernintendant in Dortmund
Oper
Seit 2011 hat Jens-Daniel Herzog als Intendant die künstlerische Leitung am Opernhaus Dortmund. Jetzt ist sein Vertrag vom Rat der Stadt bis 2021 verlängert worden. Herzog habe das Haus mit seinen Inszenierungen wieder auf Erfolgskurs gebracht, lautete die Begründung für den Schritt.
Theaterprojekt beschäftigt sich mit Homophobie im Fußball
Homosexualität
Das Göttinger Theaterprojekt "Steh deinen Mann" über Homosexualität im Fußball zeigt, wie schwierig sich der Sport noch mit dem Thema tut. Denn wenn es um konkrete Unterstützung geht, wird gemauert. Kein einziger Sportverein wollte bisher mit dem Projekt kooperieren.
Programm komplett - Simple Minds spielen beim Zeltfestival
Zeltfestival
Das Programm für das Zeltfestival Ruhr 2014 ist nun komplett. Mit der Band Simple Minds kündigte der Veranstalter einen weiteren Höhepunkt an. Die Schotten spielen am 4. September am Kemnader See. Weitere Gäste des Festivals vom 22. August bis zum 7. September sind Annett Louisan und Fettes Brot.