Siyou’n’Hell

Bass-Virtuose Hellmut Hattler (Kraan, Tab Two, Hattler) und seine Lebensgefährtin, die Sängerin Siyou Isabelle Ngnoubamdjum, veröffentlichen mit „Soulscape Screenshots“ ihr drittes Album. Sie (Siyou) hat musikalische Wurzeln im Gospel, er (Hell) entstammt dem Jazz-Rock. Im Zentrum ihrer Musik schwingen und pulsieren ihre soulige Stimme und sein melodisch-percussiver Bass.

Nach vielen Cover-Aufnahmen kreieren die beiden auf dem aktuellen Album bis auf eine Ausnahme durch Eigenkompositionen ihren unverwechselbaren dem Soul, Funk und Pop-Bereich entstammenden Sound inclusive afrikanischen und karibischen Elementen. Illustre Gäste wie Ali Neander (Gitarre), Gerry Brown (Schlagzeug) und Joo Kraus (Trompete) tragen zur farbenfrohen Mischung bei und malen die sprühende Intensität von Stimme und Bass weiter aus.

Siyou’n’Hell: Soulscape Screeshots. Bassball Recordings 36 Music. Broken Silence. Ca. 15 Euro

Experiment gelungen!