Schriftsteller Safranski feiert 70. Geburtstag

Berlin..  Der Literaturwissenschaftler und Schriftsteller Rüdiger Safranski wird am 1. Januar 70 Jahre alt. Der in Rottweil geborene Honorarprofessor für Philosophie und Geisteswissenschaften an der Freien Universität Berlin ist vor allem durch seine Biografien über E.T.A. Hoffmann, Schopenhauer, Heidegger, Nietzsche, Schiller sowie zuletzt über Goethe bekanntgeworden.

Darüber hinaus verfasste er Bücher über menschliche Grundfragen, unter anderem über das Böse und das zuträgliche Maß an Wahrheit und Globalisierung, eine große Monografie über die Romantik sowie ein Buch über die Jahrhundertfreundschaft zwischen Goethe und Schiller. Im kommenden Herbst soll ein Buch über die Zeit erscheinen; es thematisiert die Frage, was Menschen aus ihr machen und was sie mit den Menschen macht.

Von 2002 bis 2012 moderierte Safranski mit Peter Sloterdijk das „Philosophische Quartett“ im ZDF. Seit zwei Jahren diskutiert er im Schweizer „Literaturclub“ über literarische Neuerscheinungen.