Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Leute

Schauspielerin Susanne Lothar ist tot

25.07.2012 | 20:09 Uhr
Die Theater-, Film- und Fernsehschauspielerin Susanne Lothar ist tot. Foto: dapd

Berlin.  Die Schauspielerin Susanne Lothar ist im Alter von 51 Jahren gestorben. Das hat der Anwalt ihrer Familie am Mittwoch in Berlin mitgeteilt - und gleichzeitig darum gebeten, von Anfragen abzusehen. Lothar war mit dem 2007 gestorbenen Schauspieler Ulrich Mühe verheiratet.

Die Schauspielerin Susanne Lothar ist im Alter von 51 Jahren gestorben. Das teilte der Anwalt ihrer Familie, Christian Schertz, am Mittwoch in Berlin mit. Weitere Details nannte er nicht. Von Anfragen bat er abzusehen. Lothar war mit dem 2007 verstorbenen Schauspieler Ulrich Mühe verheiratet und hinterlässt zwei Kinder.

Lothars Schauspiel-Karriere umfasste rund 30 Jahre. Unter anderem spielte sie 2009 eine Hauptrolle in Michael Hanekes international preisgekröntem Film "Das weiße Band". In Andreas Veiels Kinofilm "Wer wenn nicht wir" hatte sie die Rolle der Mutter von Terroristin Gudrun Ensslin übernommen. Auch im Fernsehen war die zierliche Blondine in zahlreichen Filmen zu sehen, oft in "Tatort"- und "Polizeiruf 110"-Produktionen.

Im Debütfilm der Regisseurin Hanna Doose "Staub auf unseren Herzen" hatte Lothar eine Hauptrolle übernommen. Der Film war Anfang Juli auf dem Filmfest in München mit dem mit 30.000 Euro dotierten Förderpreis Neues Deutsches Kino in der Kategorie Regie ausgezeichnet worden.

Bundesfilmpreis für die erste Filmrolle

Susanne Lothar hatte Anfang der 80er Jahre  an der Hamburger  Hochschule für Musik und Darstellende Kunst ihr Schauspielstudium begonnen. Schon für ihre erste Filmrolle in Tankred Dorsts „Eisenhans“ bekam sie  1983 den Bundesfilmpreis als „Beste Hauptdarstellerin“.

Trotz des Erfolgs beim Film spielte Lothar in den 80er Jahren hauptsächlich Theater, stand etwa in Hamburg, Köln, Wien, Zürich, Stuttgart, Salzburg und Berlin auf der Bühne. Das Fachblatt "Theater heute" wählte sie 1988 zur „Schauspielerin des Jahres“. Sie spielte in mehreren Inszenierungen von Peter Zadek, darunter Wedekinds „Lulu“ und Sarah Kanes „Gesäubert“. (we/dapd)

Susanne Lothar ist tot

 

Kommentare
26.07.2012
08:19
Schauspielerin Susanne Lothar ist tot
von ratzefummel | #3

sie ist ihrem mann.geliebten.vater ihrer kinder gefolgt.ich bewunderte ihr schauspielerisches können,aber wunden die das leben schreibt wirken sehr...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Open-Air-Festivals unter heißer Sonne: Das Wochenende in NRW
Veranstaltungstipps
Bochum Total, Castle Rock, Live am See: In NRW stehen am Wochenende mehrere Festivals an. Die Hitze verlangt den Veranstaltern Kreativität ab.
Klavier-Festival Ruhr macht 2015 1,3 Millionen Euro Umsatz
Musik
50.500 Besucher kamen zu 64 Konzerten des Klavier-Festivals Ruhr, 89 Pianisten traten an 20 Spielorten auf. Veranstalter ziehen eine positive Bilanz.
Heißer Start für Bochum Total - großer Start dank Luxuslärm
Festival
Zehntausende trotzen Hitze. Ersatz wird Höhepunkt: Weil Twin Atlantic absagten, wurde kurzerhand Luxuslärm verpflichtet. Stromausfall am Abend.
Sauerländer Firma entwickelt
Möbel
Eine Firma in Hallenberg entwickelt einen speziellen Stuhl für die Musikakademie Südwestfalen. Das kleine Akustikwunder findet großes Interesse.
Minions auf Schurkensuche als Feuerwerk der Gags und Zitate
Animationsfilm
Die Minions brauchen einen Bösewicht, dem sie dienen können: Eine Expedition voller Missgeschicke und komischer Einfälle quer durch die Jahrhunderte.
Fotos und Videos
Bands bei Bochum Total am Samstag
Bildgalerie
Fotostrecke
Fans bei Bochum Total - Tag 3
Bildgalerie
Festival
Sundance Festival mit Robin Schulz
Bildgalerie
EDM-Festival
Bochum Total - Fans an Tag 2
Bildgalerie
Festival
article
6918002
Schauspielerin Susanne Lothar ist tot
Schauspielerin Susanne Lothar ist tot
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/schauspielerin-susanne-lothar-ist-tot-id6918002.html
2012-07-25 20:09
Susanne Lothar, Schauspielerin
Kultur