Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Buch-Jahrescharts

Sadomaso-Schmöker ist das meistverkaufte Taschenbuch 2012

28.12.2012 | 14:18 Uhr
Sadomaso-Schmöker ist das meistverkaufte Taschenbuch 2012
Jonas Jonasson, E.L James und Rolf Dobelli sind die erfolgreichsten Autoren in diesem Jahr.Foto: dpa

Baden-Baden/Berlin.  "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" ist 2012 das meistverkaufte Hardcoverbuch in Deutschland. Wie Media Control mitteilte, war "Die Kunst des klaren Denkens" das beliebteste Sachbuch des Jahres. An der Spitze der Taschenbücher ist ein Sadomaso-Schmöker.

Für Sadomaso-Sex und einen Altenheim-Flüchtling haben sich die deutschen Buchkäufer in diesem Jahr in der Belletristik am meisten begeistert - bei den Sachbüchern dominierte "Die Kunst des klaren Denkens". Wie Media Control am Freitag mitteilte, landete die Amerikanerin E. L. James mit ihrer kompletten Erotik-Trilogie "Shades of Grey" an der Spitze der Taschenbuch-Belletristik-Jahrescharts.

Bei den Jahrescharts im Bereich Hardcover kam der Schwede Jonas Jonasson mit seinem Roman "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" auf Platz eins. Der Schweizer Rolf Dobelli führt dagegen mit seiner Klarer-denken-Kolumnensammlung die Hardcover-Sachbuch-Auswertung an.

In James' "Shades"-Trilogie ("Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen", "Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe" und "Shades of Grey 3 - Befreite Lust") geht es um eine unerfahrene Studentin, die in die Geheimnisse der SM-Liebe eingeführt wird. Jonassons Überraschungserfolg handelt von einem Hundertjährigen, der aus dem Altenheim flieht und auf die Weltgeschichte zurückblickt.

Meldung vom 31.8.12
Sexroman lässt bei Bertelsmann die Kasse klingeln

Der Riesenerfolg der Roman-Reihe "Fifty Shades of Grey" bringt dem Medienkonzern Bertelsmann Millionen ein. Die TV-Tochter RTL und der Zeitschriftenverlag "Gruner + Jahr" hingegen leiden unter dem Werberückgang. Das Unternehmen aus Gütersloh will moderat wachsen - auch in Asien und Südamerika.

Die Marktabdeckung der Charts liege bei 82 Prozent

Basis der Media-Control-Buch-Charts sind nach Angaben der Marktforscher die Verkaufsmeldungen (Januar bis Dezember 2012) von deutschlandweit mehr als 3500 Buchhändlern und Online-Verkäufern in den Absatzwegen Sortimentsbuchhandel, Kaufhaus und E-Commerce. Die Marktabdeckung liege bei repräsentativen 82 Prozent.

Hinter Jonasson liegt bei der Hardcover-Belletristik übrigens Jeff Kinneys Coming-of-Age-Titel "Gregs Tagebuch 7 - Dumm gelaufen!" vor Jussi Adler-Olsen und seinem Psychothriller "Das Alphabethaus".

Bei den Hardcover-Sachbüchern folgen Dobellis Werk "Die Kunst des klaren Denkens" die Lebensgeschichte von Philippe Pozzo di Borgo ("Ziemlich beste Freunde") sowie der "Duden". (dpa)



Kommentare
01.01.2013
23:47
Sadomaso-Schmöker ist das meistverkaufte Taschenbuch 2012
von feierabend | #1

Ach ja, da irgendwann alles gesagt war musste alles aufgeschrieben werden um dann darüber alles zu sagen - Abklatsch, Aufguss - was gibt es wirklich Neues? In der Kunst der Poesie schwelgen diese Autoren nicht unbedingt - Trivialkünste boomen - schöne Künste gehen anders.

Aus dem Ressort
Retroschmelz mit Yusuf Islam und den alten Zeiten
Pop
Der Mann, der mal Cat Stevens war, gastierte zum Abschluss seiner Tournee völlig entspannt in Düsseldorf und gab Klassiker wie "i love my dog" zum Besten. Das emotionale Epizentrum der Zuhörer fühlte sich wohlig getroffen, am Schluss gab es stehende Ovationen und rhythmische Zeitlupen.
Kulturloge Ruhr in Mülheim - Kultur für bedürftige Menschen
Soziales
Die Kulturloge Ruhr bietet nach dem Vorbild der Tafeln Musik und Theater Hartz-IV Empfängern zum Nulltarif. 3500 Kulturgästen wurden in den vergangenen vier Jahren Karten ruhrgebietsweit angeboten. In Mülheim sind es bislang 93 Kulturgäste. Acht Einrichtungen machen mit.
„Viele Sänger richten sich zugrunde“, sagt Jürgen Kesting
Gesang
Der „Stimmpapst“ Jürgen Kesting gilt als herausragender Kenner des Operngesangs. Ein Gespräch über Mikrophon-Manipulation, früh verheizte Stimmen und das Phänomen Paul Potts. Und warum Jonas Kaufmann vor Kestings Ohren noch am ehesten Gnade findet.
Künstlerin kritisiert die Entfernung von Nackt-Gemälden
Kultur
Marie-Luise O’Byrne Brandls Rede zur "Abhängaktion" der Mancini-Gemälde im Technischen Rathaus in Sterkrade findet Anerkennung im Kulturausschuss: "Nacktheit gehört zur Kunst wie die Luft zum Atmen. Oberhausen tut sich keinen Gefallen, wenn wir hier gemalte, bloße Brüste nicht zeigen wollen."
Walker-Evans-Schau ist nach Bottrop in Atlanta zu sehen
Ausstellung
Für die mit 180 Arbeiten groß angelegte erste europäische Retrospektive des späten Schaffens des amerikanischen Fotografen Walker Evans erhält das „Quadrat“ 86 000 Euro. Das Bottroper Haus ist im kommenden September zugleich die einzige Station der Ausstellung in Europa.
Umfrage
Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

 
Fotos und Videos