Preisverleihung

Der Preis wird in einer öffentlichen Feierstunde am Sonntag, 28. Juni verliehen. Zugleich erhält Carsten Brandau für „Dreier steht Kopf“ den mit 10.000 Euro dotierten Kinder-Stücke-Preis .

Elf der noch lebenden Gewinner aus 40 Jahren „Stücke-Tage“ haben ihre Reminiszenz an das Mülheimer Festival aufgeschrieben. Ihre Texte sind auf 80 Seiten unter dem Titel „Was war, ist jetzt“ erschienen, der von der vierfachen Mülheim-Gewinnerin Elfriede Jelinek stammt.