Das aktuelle Wetter NRW 8°C
CD-Tipp

Pop für Neugierige aus Brasilien mit Domenico

18.02.2013 | 17:00 Uhr
Funktionen
Pop für Neugierige aus Brasilien mit Domenico
Ein bisschen Bossa, ein bisschen Pop, ein bisschen Garagensound: Domenico.Foto: Booklet

Vor seinem geistigen Auge laufen Filme ab – wenn er Musik macht. Deshalb hat der Brasilianer Domenico sein neues Album auch „Cine Privé“ (Privatkino) genannt. Wer Freude hat an etwas anderen Klängen, sollte zumindest mal reinhören.

Eigentlich wollte Domenico Zeichner werden, es ist gar nicht schlecht, dass er bei der Musik hängengeblieben ist. So eröffnet sich dem neugierigen Hörer ein ungewöhnlicher Klangkosmos, den der Brasilianer kreiert hat: mit irren Soundkombinationen, entspannten Grooves und einer samtweichen Frontmannstimme. Irgendwie das Girl From Ipanema in 2.0.

Beim Titelsong „Cine Privé“ (Privatkino) ist das spacig abgedrehter Elektro-Pop, bei „Su Di Te“ tänzelt tatsächlich das Ipanemagirl durch die Szenerie, ein bisschen Pop, ein bisschen Bossa – und ein ganz schön kaputtes Finale. Ja, dieser Domenico hat ein Faible für zerklüftete Klanglandschaften, die man zwei-, dreimal erkunden muss, ehe man sich dran gewöhnt hat. Später, bei der an sich bezaubernden Ballade „Pedra A Areia“, hat man den Eindruck, plötzlich komme die Müllabfuhr vorgefahren.

Überaus gewöhnungsbedürftig. Aber auch immer für eine Überraschung gut.

Für Experimentierfreudige

Domenico: Cine Privé. Plug Research, Vertrieb: Alive/The Orchard, erscheint am 22. Februar

Michael Minholz

Kommentare
Aus dem Ressort
Harfouch und Haberlandt brillieren in der "Herbstsonate"
Premiere
Mit der Inszenierung eines Dramas von Ingmar Bergman gelingt Regisseur Bosse ein Kunstgriff. "Herbstsonate" fesselt die Zuschauer bei der Premiere.
Werke aus dem Museum Folkwang im Gurlitt-Nachlass entdeckt
Folkwang
Das Museum Folkwang hat einst von den Nazis beschlagnahmte Werke in Online-Listen gefunden. In manchen Fällen müsse aber weiter recherchiert werden.
Düsseldorfer Punkrocker Broilers feiern 20. Geburtstag
Musik
"Zu alt, um jung zu sterben": Mehr als 20.000 Fans werden erwartet, wenn Sammy Amara und seine Broilers den 20. Geburtstag feiern. Ein Interview.
Suhrkamp will zügig Aktiengesellschaft werden
Verlage
Der Suhrkamp Verlag darf in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht am Freitag entschieden.
Neue Hoffnung für den Ringlokschuppen in Mülheim
Kultur
Mitarbeiter des Ringlokschuppens in Mülheim erzielen einen Interessenausgleich und üben solidarisch Verzicht. Jetzt sind noch rechtliche Hürden zu...
Fotos und Videos
20 Jahre Broilers
Bildgalerie
Konzert
Rock- und Pop-Preis 2014 in Siegen
Bildgalerie
Musikszene