Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Rock-Legenden

Rolling Stones kündigen vier Konzerte zum 50-Jahre-Jubiläum an

15.10.2012 | 19:02 Uhr

London.  Sie machen seit 50 Jahren gemeinsam Musik, wieso sollten sie jetzt aufhören? Dem Jubiläum der Band wollen die Rolling Stones mit vier Konzerten die Krone aufsetzen: Am 25. und 29. November werden sich die Musiker in London quer durch die Bandgeschichte spielen, am 13. und 15. Dezember in New York.

Die Rolling Stones gehen noch mal auf Tour. Das kündigte die Band am Montag in London an. Zur Krönung ihres 50-jährigen Jubiläums wollen die Rockveteranen vier Konzerte geben. Am 25. und 29. November wollen sie in London auftreten, am 13. und 15. Dezember in Newark im US-Staat New Jersey, außerhalb von New York. Zum ersten Mal seit fünf Jahren werden Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood damit wieder gemeinsam live auf der Bühne stehen.

„Jedermann liebt ein Fest, und London und New York sind gute Orte um eines zu feiern“, sagte Jagger. Neben Liedern wie „Gimme Shelter,“ ‘‘Jumping Jack Flash“ und ‘‘Tumbling Dice“ sollen bei den Konzerten auch andere Klassiker aus dem Best-of-Album „GRRR!“ gespielt werden, das im November auf den Markt kommt. (dapd)

50 Jahre Rolling Stones

 



Kommentare
Aus dem Ressort
Das Rock-Magazin „Visions“ kennt das Geheimnis ewiger Jugend
Pop
Am Wochenende gibt’s ein Festival, denn das Dortmunder Magazin für Alternative Rock feiert seinen 25. Geburtstag - und hat sich die Frische erhalten. Ein Gespräch mit Chefredakteur Michael Lohrmann über Kurt Cobain, Rock’n’Roll-Lifestyle und größenwahnsinnige Vertriebsdeals in der Dönerbude.
U2 rocken im Treppenhaus von Radio NRW in Oberhausen
Konzert
U2 live und ganz nah: Sonst füllen sie Stadien, am Freitagnachmittag spielten sie vor 200 Zuschauern. Im Treppenhaus von Radio NRW in Oberhausen präsentierten Bono und seine Mitstreiter ihr neues Album "Songs of Innocence". Eine feine Party, aber leider eine kurze.
The Voice of Germany - Rea Garvey sichert sich „die Waffe“
The Voice of Germany
Die Blind Auditions von „The Voice of Germany“ zeigen, warum Liveshows nicht mehr das Nonplusultra im Fernsehen sind. Die Dramaturgie ist bis ins kleinste Detail geplant. So gab es zum Schluss der fünften Blind Audition den bisher emotionalsten Moment der vierten „The Voice of Germany“-Staffel.
Britischer Rockmusiker Alvin Stardust ist tot
Todesfall
Im Alter von 72 Jahren starb der britische Rockmusiker Alvin Stardust nach kurzer Krankheit. Der Musiker, der mit richtigem Namen Bernard Jewry hieß, begann seine Karriere in den 1960ern als Sänger der Band "Shane Fenton & The Fentones". Doch zum Star wurde er in den 1970ern in der Glam-Rock-Szene.
MC Fitti stellt im Grammatikoff in Duisburg sein Buch vor
Lesung
Der Rapper hat es zwischen zwei Albumproduktionen geschafft, ein Buch zu schreiben. Am 21. Oktober stellt er „Aus meinem Auspuff kommt Konfetti“ am Dellplatz in Duisburg vor. Seine Kritiker schäumen. Der 38-Jährige hat mit seinen Texten die absolute Belanglosigkeit in die Charts gebracht.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos