Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Nürburgring

"Rock am Ring" bleibt am Nürburgring

31.07.2012 | 18:30 Uhr
Das Festival "Rock am Ring" soll auch 2013 auf Rockfans zum Nürburgring ziehen.Foto: dapd

Mainz.   Das Festival "Rock am Ring" ist trotz Insolvenz des Nürburgrings wohl nicht gefährdet. Das Rock-Ereignis solle weiterhin auf dem Gelände der Eifel-Rennstrecke ausgerichtet werden, teilte der Sanierungsgeschäftsführer der Eigentümter-Gesellschaft am Dienstag mit. Einige Details seien allerdings noch unklar.

Das Festival "Rock am Ring" bleibt aller Voraussicht nach am Nürburgring. Der Sanierungsgeschäftsführer der insolventen Nürburgring GmbH, Thomas B. Schmidt, habe grünes Licht für die Austragung an der Rennstrecke gegeben , teilte sein Sprecher Pietro Nuvoloni am Dienstag auf Anfrage mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Die Vertragsverlängerung mit dem Konzertveranstalter Marek Lieberberg sei beschlossene Sache.

Hintergrund
Nürburgring ist überall

Der Nürburgring reiht sich ein in eine Vielzahl von Bau-Desastern. Hier eine Auswahl von Großprojekten, die wesentlich teurer und viel länger wurden, als ursprünglich geplant.

Die von Lieberberg lang ersehnte Terminzusage für das erste Juni-Wochenende 2013 konnte Schmidt ihm aber nicht geben: Für die Terminvergabe seien noch die bereits gekündigten Pächter der Rennstrecke zuständig, sagte Nuvoloni. Konzertveranstalter Lieberberg möchte sich erst am Mittwoch zur neuen Entwicklung äußern.

Landtags-Sondersitzung zu Nürburgring-Pleite

Nach der Insolvenz des Nürburgrings kommt   der rheinland-pfälzische Landtag an diesem Mittwoch zu einer Sondersitzung in den Sommerferien zusammen. Das gab es in der 65-jährigen Geschichte des Mainzer Parlaments erst zwei Mal. Zuvor soll am Morgen der Haushalts- und Finanzausschuss die Aktivierung einer Haushaltsrücklage von 254 Millionen Euro beschließen.

Das ist aus Sicht der Landesregierung nötig, damit das Land die Bürgschaft für einen 330-Millionen-Euro Kredit der landeseigenen Investitions- und Strukturbank (ISB) bedienen kann. Die insolvente staatliche Nürburgring GmbH kann das Darlehen nicht mehr tilgen.

Rock am Ring 2012

Die Rennstrecke mit angrenzendem Vergnügungspark musste Insolvenz anmelden, weil die EU-Kommission sich weigerte, bis Ende Juli über eine Rettungsbeihilfe des Landes in Höhe von 13 Millionen Euro zu entscheiden. Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) war wegen der Nürburgring-Affäre stark in die Kritik geraten. (dapd)



Kommentare
01.08.2012
11:00
"Rock am Ring" bleibt am Nürburgring
von grundwissen | #1

Na, ist ja auch gut so! Sollten doch andernfalls die Rockn Roller nicht auf falsche Gedanken gebracht werden... Brot und Spiele funktionieren noch immer!

Aus dem Ressort
Lenny Kravitz lässt in Oberhausen Rock und Funk verschmelzen
Konzert
Er singt von New York in zerrissenen Jeans: Lenny Kravitz aus Brooklyn spielte in der Oberhausener Arena vor 7000 Fans das einzige NRW-Konzert seiner „Strut“-Tournee. Die Anhänger hören 125 Minuten Rock und Funk. Mit 50 Jahren ist Kravitz jugendlich wie eh und je.
Neues Album - Herbert Grönemeyer denkt nicht ans Aufhören
Grönemeyer
Allzu viel Tiefsinniges will Herbert Grönemeyer nicht mit seinem neuen Album "Dauernd jetzt" verbreiten. Er will das Jetzt genießen. Trotzdem mischt sich leise Melancholie in das Gutgehen. Grönemeyers Texte sind immer noch wie ein Lyrikbändchen für nachdenkliche Deutsche.
„Just Pink“ hat Konzert-Anfragen aus Singapur und Davos
Popmusik
Hunderte Konzerte, Teilnahmen an TV-Castingformaten und internationale Anfragen. Die Hohenlimburger Sängerin Vanessa Henning (30) lebt für die Musik und blickt stolz auf eine fünfjährige Erfolgsgeschichte ihrer Tributeband „Just Pink“ zurück. 2015 soll es sogar nach Asien auf Tournee gehen.
U2-Sänger Bono muss nach Sturz von Fahrrad operiert werden
U2
Wenige Tage nachdem Bono mit seinen Bandkollegen von U2 in Berlin den Bambi entgegennahm, radelte der Ire schon wieder durch den New Yorker Central Park. Bei einem Sturz von seinem Fahrrad zog sich der Sänger allerdings Verletzungen am Arm zu und benötigt nun sogar eine Operation.
Schöne Bescherung mit den leiseren Stones
Konzert
Das australische Geschwisterpaar Angus und Julia Stone beschert seinem Publikum beim viel beklatschten Auftritt in Köln vor allem Gefühl und Gänsehaut. Eine großartige Lichtregie und abwechslungsreiche Instrumentierung vertreibt drohende Langeweile.
Umfrage
30.000 Patienten sterben jedes Jahr an einer Infektion mit multiresistenten Keimen . Wie fühlen Sie sich dabei?

30.000 Patienten sterben jedes Jahr an einer Infektion mit multiresistenten Keimen . Wie fühlen Sie sich dabei?

 
Fotos und Videos
Lenny Kravitz rockt die Arena
Bildgalerie
Konzert
Beatsteaks feiern mit Visions im FZW
Bildgalerie
Fotostrecke
Top Artikel aus der Rubrik