Das aktuelle Wetter NRW 10°C
1Live-Krone

Pussy Riot erhalten Sonderpreis der 1Live-Krone

30.10.2012 | 12:02 Uhr
Die drei Musikerinnen von Pussy Riot erhalten den Sonderpreis der 1Live-Krone.Foto: ap

Köln.  Der Sonderpreis der 1Live-Krone geht 2012 an die russische Punkband Pussy Riot. Damit will der Sender ein Zeichen setzen für das Recht auf freie Meinungsäußerung in Russland. Zwei Pussy-Riot-Musikerinnen waren wegen einer Protestaktion gegen Präsident Putin zu zwei Jahren Haft verurteilt worden.

Die russische Punkband Pussy Riot erhält in diesem Jahr die Sonderauszeichnung des Radiopreises 1Live-Krone . "Die Musikerinnen haben sich mutig gegen staatliche Bevormundung und für das Recht auf freie Meinungsäußerung in Russland eingesetzt und müssen nun dafür einen hohen Preis bezahlen", sagte 1Live-Programmchef Jochen Rausch am Dienstag in Köln.

Mit der Verleihung, die am 6. Dezember in Bochum stattfindet , solle ein Zeichen gesetzt werden. 1LIVE überträgt ab 20 Uhr live im Radio und als Videostream im Netz. Das WDR Fernsehen strahlt das Event am selben Abend ab 22 Uhr aus.

Haftstrafe für Pussy Riot wegen Protestaktion gegen Putin

Zwei Pussy-Riot-Musikerinnen waren wegen einer Protestaktion gegen Präsident Wladimir Putin in der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Ein drittes Mitglied kam wieder frei.

Video
Moskau, 14.10.12: Die freigelassene Pussy-Riot-Musikerin Jekaterina Samuzewitsch spricht im Interview über den Erfolg ihres Protests gegen Putin. Ihre beiden Mitstreiterinnen von der russischen Punk Band "Pussy Riot" bleiben dagegen in Haft.

Mit ihrer Aktion befänden sich Pussy Riot in der Tradition von großen Protestkünstlern wie Bob Dylan, The Clash oder den Sex Pistols, sagte Rausch.



Kommentare
06.12.2012
18:52
es gibt immerhin einen kleinen gesellschaftlichen Fortschritt
von 123xyz | #3

Mein Holzkopf-Pappa wollte auch immer Alle ins Lager stecken die ihm nicht gefielen und/oder die er nicht verstand: "Früher wäre Sowas weggekommen! Deutschland braucht mal wieder einen kleinen Hitler! Keinen richtigen Hitler - das mit den Juden hätter lassen sollen - aber so einen klitzekleinen Hitler...

Welch gewaltigen geistig- moralischen Fortschritt hat Otto Normalspießer doch mittlerweile gemacht: Ein Hitlerlein wollen nur noch die wenigsten. Aber einen Putinello wünschen sich vielzuviele.

Aber trotzdem: Von Hitlerlein zu Putinello ist durchaus ein Fortschritt - und der ist nun mal eine Schnecke...

31.10.2012
08:10
Pussy Riot erhalten Sonderpreis der 1Live-Krone
von birne111 | #2

Mann muss nur mist machen dann bekommt man einen Preis in Deutschland

31.10.2012
07:58
Pussy Riot erhalten Sonderpreis der 1Live-Krone
von birne111 | #1

Wer gegen Gesetze verstoest bekommt in Deutschland entweder ins Fernsehen , oder noch besser einen Preis . Und alle klatschen Beifall.

Aus dem Ressort
Das Rock-Magazin „Visions“ kennt das Geheimnis ewiger Jugend
Pop
Am Wochenende gibt’s ein Festival, denn das Dortmunder Magazin für Alternative Rock feiert seinen 25. Geburtstag - und hat sich die Frische erhalten. Ein Gespräch mit Chefredakteur Michael Lohrmann über Kurt Cobain, Rock’n’Roll-Lifestyle und größenwahnsinnige Vertriebsdeals in der Dönerbude.
U2 rocken im Treppenhaus von Radio NRW in Oberhausen
Konzert
U2 live und ganz nah: Sonst füllen sie Stadien, am Freitagnachmittag spielten sie vor 200 Zuschauern. Im Treppenhaus von Radio NRW in Oberhausen präsentierten Bono und seine Mitstreiter ihr neues Album "Songs of Innocence". Eine feine Party, aber leider eine kurze.
The Voice of Germany - Rea Garvey sichert sich „die Waffe“
The Voice of Germany
Die Blind Auditions von „The Voice of Germany“ zeigen, warum Liveshows nicht mehr das Nonplusultra im Fernsehen sind. Die Dramaturgie ist bis ins kleinste Detail geplant. So gab es zum Schluss der fünften Blind Audition den bisher emotionalsten Moment der vierten „The Voice of Germany“-Staffel.
Britischer Rockmusiker Alvin Stardust ist tot
Todesfall
Im Alter von 72 Jahren starb der britische Rockmusiker Alvin Stardust nach kurzer Krankheit. Der Musiker, der mit richtigem Namen Bernard Jewry hieß, begann seine Karriere in den 1960ern als Sänger der Band "Shane Fenton & The Fentones". Doch zum Star wurde er in den 1970ern in der Glam-Rock-Szene.
MC Fitti stellt im Grammatikoff in Duisburg sein Buch vor
Lesung
Der Rapper hat es zwischen zwei Albumproduktionen geschafft, ein Buch zu schreiben. Am 21. Oktober stellt er „Aus meinem Auspuff kommt Konfetti“ am Dellplatz in Duisburg vor. Seine Kritiker schäumen. Der 38-Jährige hat mit seinen Texten die absolute Belanglosigkeit in die Charts gebracht.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos