Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Wes Scantlin

"Puddle of Mudd"-Sänger nach Randale im Flugzeug verhaftet

05.09.2012 | 13:08 Uhr
"Puddle of Mudd"-Sänger nach Randale im Flugzeug verhaftet
Dem Sänger der Post-Grunge-Band "Puddle of Mudd" (Mitte)könnte nach seiner Randale in einem Flugzeug eine Gefängnisstrafe drohen.Foto: Getty Images

Austin.  Wes Scantlin, Sänger der amerikanischen Band Puddle of Mudd, hat auf einem Flug so heftig randaliert, dass die Maschine zwischenlanden musste. Die Band hatte noch im Juni Konzerte gegeben, unter anderem in Bochum. Nun könnte dem Schöpfer von Songs wie "Blurry" und "She Hates Me" Gefängnis drohen.

Deutsche Fans der amerikanischen Grunge -Band Puddle of Mudd müssen um ihr Idol bangen: Sänger Wes Scantlin wurde am Dienstagabend in Austin festgenommen. Das berichtet das US-Klatschporal TMZ. Der 40-Jährige hatte auf einem Flug nach Los Angeles so heftig randaliert, dass die Maschine zwischenlanden musste.

Laut eines Flughafenssprechers in Austin soll Scantlin mit einem Flugbegleiter in einen Streit über alkoholische Getränke geraten sein. Was genau zu seinem Ausraster führte, ist unklar.

Die Maschine der Airline Jet Blue sollte eigentlich von Boston nach Los Angeles fliegen, landete dann aber in Austin. Dort nahm die Polizei den Puddle-of-Mudd-Frontmann in Gewahrsam.

"Puddle-of-Mudd"-Frontmann riskiert Gefängnisstrafe

Sollte der Sänger wegen seines Ausfalls angeklagt werden, droht ihm im schlimmsten Fall eine Gefängnisstrafe. Erst im Juli war er mit Kokain erwischt worden. Die Strafe wurde für 18 Monate ausgesetzt, sofern Scantlin alle Gesetze einhält.

Die Post-Grunge-Band, die mit Hits wie "She Hates Me" und "Blurry" auch in Deutschland große Erfolge feierte, war erst im Juni für mehrere Konzerte in Europa, unter anderem in Bochum. Eigentlich plant die Gruppe noch in diesem Jahr ein neues Album. (pko)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Hard-Rock-Festival startet im Gelsenkirchener Amphitheater
Rockfestival
Hart, härter, Rock Hard Festival: Ausgabe 13 geht mit Doro und Michael Schenker an den Start. Kurzentschlossene erhalten Karten an der Abendkasse.
Elektro-Festival "Luft & Liebe" steigt im Delta Musik Park
Luft & Liebe
Das Techno-Festival Luft & Liebe sollte im Bliersheimer Villenpark steigen. Wegen eines Sturmschadens steigt das Festival nun im Delta Musik Park.
Chartstürmer Genetikk rappen beim Pfingst Open Air in Werden
Festival
Mit Genetikk kommt am Montag die Nr. 1 der Charts zum Pfingst Open Air. Zum Umsonst-und-draußen-Festival in Werden fahren acht S-Bahnen pro Stunde.
Gedenktafel erinnert an Joe Cockers Dresden-Konzert
Denkmal
Am 2. Juni 1988 gab der 2014 verstorbene Blues-Rock-Sänger Joe Cocker ein legendäres Konzert in Dresden. Dafür gibt es nun eine Cocker-Gedenktafel.
"Luft&Liebe"-Festival steigt Pfingstsonntag in Duisburg
Musik
Im Gegensatz zu anderen Techno-Veranstaltungen boomt das "Luft&Liebe"-Festival und verspricht sich auch dieses Jahr wieder hohe Besucherzahlen.
Fotos und Videos
UB 40 auf dem Giller
Bildgalerie
Kultur Pur
Der ertse Tag ist geschafft
Bildgalerie
Fans beim Rock Hard
Feuer frei für Venom
Bildgalerie
Rock Hard Festival
Rattenscharfer Verb-Brecher
Bildgalerie
Kultur Pur
article
7062796
"Puddle of Mudd"-Sänger nach Randale im Flugzeug verhaftet
"Puddle of Mudd"-Sänger nach Randale im Flugzeug verhaftet
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/musik/puddle-of-mudd-saenger-nach-randale-im-flugzeug-verhaftet-id7062796.html
2012-09-05 13:08
Wes Scantlin,Puddle of Mudd,Austin,festgenommen,Flug,Zwischenlandung,verhaftet,Polizei,Flughafen
Musik