Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Wes Scantlin

"Puddle of Mudd"-Sänger nach Randale im Flugzeug verhaftet

05.09.2012 | 13:08 Uhr
"Puddle of Mudd"-Sänger nach Randale im Flugzeug verhaftet
Dem Sänger der Post-Grunge-Band "Puddle of Mudd" (Mitte)könnte nach seiner Randale in einem Flugzeug eine Gefängnisstrafe drohen.Foto: Getty Images

Austin.  Wes Scantlin, Sänger der amerikanischen Band Puddle of Mudd, hat auf einem Flug so heftig randaliert, dass die Maschine zwischenlanden musste. Die Band hatte noch im Juni Konzerte gegeben, unter anderem in Bochum. Nun könnte dem Schöpfer von Songs wie "Blurry" und "She Hates Me" Gefängnis drohen.

Deutsche Fans der amerikanischen Grunge -Band Puddle of Mudd müssen um ihr Idol bangen: Sänger Wes Scantlin wurde am Dienstagabend in Austin festgenommen. Das berichtet das US-Klatschporal TMZ. Der 40-Jährige hatte auf einem Flug nach Los Angeles so heftig randaliert, dass die Maschine zwischenlanden musste.

Laut eines Flughafenssprechers in Austin soll Scantlin mit einem Flugbegleiter in einen Streit über alkoholische Getränke geraten sein. Was genau zu seinem Ausraster führte, ist unklar.

Die Maschine der Airline Jet Blue sollte eigentlich von Boston nach Los Angeles fliegen, landete dann aber in Austin. Dort nahm die Polizei den Puddle-of-Mudd-Frontmann in Gewahrsam.

"Puddle-of-Mudd"-Frontmann riskiert Gefängnisstrafe

Sollte der Sänger wegen seines Ausfalls angeklagt werden, droht ihm im schlimmsten Fall eine Gefängnisstrafe. Erst im Juli war er mit Kokain erwischt worden. Die Strafe wurde für 18 Monate ausgesetzt, sofern Scantlin alle Gesetze einhält.

Die Post-Grunge-Band, die mit Hits wie "She Hates Me" und "Blurry" auch in Deutschland große Erfolge feierte, war erst im Juni für mehrere Konzerte in Europa, unter anderem in Bochum. Eigentlich plant die Gruppe noch in diesem Jahr ein neues Album. (pko)



Kommentare
Aus dem Ressort
Das Rock-Magazin „Visions“ kennt das Geheimnis ewiger Jugend
Pop
Am Wochenende gibt’s ein Festival, denn das Dortmunder Magazin für Alternative Rock feiert seinen 25. Geburtstag - und hat sich die Frische erhalten. Ein Gespräch mit Chefredakteur Michael Lohrmann über Kurt Cobain, Rock’n’Roll-Lifestyle und größenwahnsinnige Vertriebsdeals in der Dönerbude.
U2 rocken im Treppenhaus von Radio NRW in Oberhausen
Konzert
U2 live und ganz nah: Sonst füllen sie Stadien, am Freitagnachmittag spielten sie vor 200 Zuschauern. Im Treppenhaus von Radio NRW in Oberhausen präsentierten Bono und seine Mitstreiter ihr neues Album "Songs of Innocence". Eine feine Party, aber leider eine kurze.
The Voice of Germany - Rea Garvey sichert sich „die Waffe“
The Voice of Germany
Die Blind Auditions von „The Voice of Germany“ zeigen, warum Liveshows nicht mehr das Nonplusultra im Fernsehen sind. Die Dramaturgie ist bis ins kleinste Detail geplant. So gab es zum Schluss der fünften Blind Audition den bisher emotionalsten Moment der vierten „The Voice of Germany“-Staffel.
Britischer Rockmusiker Alvin Stardust ist tot
Todesfall
Im Alter von 72 Jahren starb der britische Rockmusiker Alvin Stardust nach kurzer Krankheit. Der Musiker, der mit richtigem Namen Bernard Jewry hieß, begann seine Karriere in den 1960ern als Sänger der Band "Shane Fenton & The Fentones". Doch zum Star wurde er in den 1970ern in der Glam-Rock-Szene.
MC Fitti stellt im Grammatikoff in Duisburg sein Buch vor
Lesung
Der Rapper hat es zwischen zwei Albumproduktionen geschafft, ein Buch zu schreiben. Am 21. Oktober stellt er „Aus meinem Auspuff kommt Konfetti“ am Dellplatz in Duisburg vor. Seine Kritiker schäumen. Der 38-Jährige hat mit seinen Texten die absolute Belanglosigkeit in die Charts gebracht.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos