Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Charts

Neue Download-Erfassung verändert Musikcharts

14.06.2012 | 15:20 Uhr
Neue Download-Erfassung verändert Musikcharts
Die Erfassung von Musik-Downloads hat die deutschen Charts schon unmittelbar nach der Einführung deutlich verändert.Foto: ddp

Berlin.  Mit der Erfassung der Single- und Album-Downloads für die Charts hat sich das deutsche Ranking spontan drastisch verändert. Gleich 16 Titel stiegen neu in die deutschen Charts ein. Überall verfügbar sind die Neueinsteiger allerdings noch nicht.

Die Erfassung von Musik-Downloads hat die deutschen Charts schon unmittelbar nach der Einführung deutlich verändert: Mit 16 neuen Titeln im Single-Ranking gebe es so viele Neueinstiege wie noch nie in diesem Jahr, teilten der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) und Media Control am Mittwoch mit.

Seit dem 1. Juni werden Single- und Album-Downloads automatisch für die Charts erfasst. Damit müssen sie nicht mehr angemeldet werden und können früher in die Hitliste einsteigen. Dies ermöglicht ein schnelleres und genaueres Abbild des Musikgeschehens.

Neueinsteiger sind aktuell überwiegend nur digital verfügbar

Die Mehrzahl der 16 Neueinsteiger sind Songs, die bisher nur digital und noch nicht physisch verfügbar sind. Einige stammen aus aktuellen Soundtracks, etwa "Breath Of Life" von Florence + The Machine ("Snow White & The Huntsman") und "Pursuit Of Happiness" von Kid Cudi ("Project X"). Andere sind beliebte Einzeltracks wie Cros "Hi Kids".

BVMI-Geschäftsführer Florian Drücke sagte: "Mit den neuen Regularien nähern sich die offiziellen deutschen Charts einer Darstellung des Musikgeschehens in Echtzeit weiter an." Media-Control-Geschäftsführerin Ulrike Altig sagte: "Trends können noch früher abgelesen werden, was sowohl den Musikfans als auch der gesamten Branche zu Gute kommt."

Der wöchentliche Gesamtabsatz aller für die Single-Charts berücksichtigten Verkäufe stieg in den vergangenen Jahren auf das 4,5-fache an: von Anfang 2004 rund 400.000 Songs auf aktuell rund 1,8 Millionen. Die Mehrzahl davon sind digitale Downloads. (dapd)



Kommentare
15.06.2012
08:57
Neue Download-Erfassung verändert Musikcharts
von Robert_Meier | #2

Warum ist das so, dass die Downloadzahlen steigen? Weil man einfach durch 2-3 klicks songs für einen günstigen Preis downloaden kann. Da kaufe ich mir leider das Musikstück als es auffändig in tauschbörsen zu suchen udn dnan erst in itunes zu laden... deutlich einfach.. aber das will die musik welt ja nicht verstehen, wenn man den menschen es einfach macht an musik zu kommen wird dies auch genutzt. (solange die Preise okay sind)

14.06.2012
18:04
Neue Download-Erfassung verändert Musikcharts
von KalleKoOL | #1

"Der wöchentliche Gesamtabsatz aller für die Single-Charts berücksichtigten Verkäufe stieg in den vergangenen Jahren auf das 4,5-fache an: von Anfang 2004 rund 400.000 Songs auf aktuell rund 1,8 Millionen."

Und der Musikindustrie gehts so schleeeeeecht. Ein Witz ist das!

Aus dem Ressort
The Voice of Germany - Rea Garvey sichert sich „die Waffe“
The Voice of Germany
Die Blind Auditions von „The Voice of Germany“ zeigen, warum Liveshows nicht mehr das Nonplusultra im Fernsehen sind. Die Dramaturgie ist bis ins kleinste Detail geplant. So gab es zum Schluss der fünften Blind Audition den bisher emotionalsten Moment der vierten „The Voice of Germany“-Staffel.
Britischer Rockmusiker Alvin Stardust ist tot
Todesfall
Im Alter von 72 Jahren starb der britische Rockmusiker Alvin Stardust nach kurzer Krankheit. Der Musiker, der mit richtigem Namen Bernard Jewry hieß, begann seine Karriere in den 1960ern als Sänger der Band "Shane Fenton & The Fentones". Doch zum Star wurde er in den 1970ern in der Glam-Rock-Szene.
MC Fitti stellt im Grammatikoff in Duisburg sein Buch vor
Lesung
Der Rapper hat es zwischen zwei Albumproduktionen geschafft, ein Buch zu schreiben. Am 21. Oktober stellt er „Aus meinem Auspuff kommt Konfetti“ am Dellplatz in Duisburg vor. Seine Kritiker schäumen. Der 38-Jährige hat mit seinen Texten die absolute Belanglosigkeit in die Charts gebracht.
Marianne Faithfull - Stolz auf 50 Jahre mit Höhen und Tiefen
Pop
Marianne Faithfull blickt stolz und staunend auf ihr Leben zurück. Jetzt hat sie ihr mittlerweile 20. Album heraus, unterstützt von Nick Cave, PJ Harvey und Brian Eno, und geht damit in Deutschland auf Tour. Ein Gespräch über Drogen, Stolz und Ideen im Bett.
"The Voice of Germany" - bei Smudo kullern die Tränen
The Voice of Germany
Bei Smudo kullerten die Tränen über die Wangen. Der sonst so coole Fanta-4-Rapper hatte bei "The Voice of Germany" die Fassung verloren. Dafür brauchte Kandidat Sequoia LaDeil wenige Sekunden mit seiner Stimme. In der Blind Audition traten auch ein Dozent der TU Dortmund und eine Düsseldorferin an.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos