Das aktuelle Wetter NRW 16°C
CD-Tipp

Jammen mit Jools Holland - Auch Amy Winehouse ist noch mal zu hören

20.02.2013 | 15:47 Uhr
Jammen mit Jools Holland - Auch Amy Winehouse ist noch mal zu hören
Bei ihm geben sich die prominenten Gäste das Mikro in die Hand: Jools Holland.Foto: Mary McCartney

Essen.  Seine TV-Show ist in Großbritannien längst Kult. Der Reiz besteht darin, dass prominente Sängerinnen und Sänger, begleitet von Jools Hollands Bigband, mal stilistisch in ganz anderen Bereichen unterwegs sind. Nun gibt’s zum 20-jährigen Jubiläum eine hübsche Zusammenstellung.

Das Konzept trägt seit jetzt 20 Jahren: Talentierter Arrangeur mit eigener TV-Show und exzellent besetzter Bigband bittet Welt-Stars vors Mikrofon, um mal ganz andere Dinge zu singen. Jools Hollands „Later...“-Show ist das ideale und bewährte Biotop für derlei kreative Ausflüge.

Zum Jubiläum gibt’s nun eine wunderbar aus der Zeit gefallene Zusammenstellung, bei der Joss Stone beispielsweise „Bei mir bist du schön“ anstimmt; bei der ein Mick Hucknall maximalkitschig „I Got It Bad“ schluchzen darf; bei der auch Amy Winehouse noch mal zu hören ist – im Duett mit Paul Weller („Don’t Go To Strangers“). Und man erlebt auch die Überraschung, dass ein Paolo Nutini das Zeug hat zum vergnügten Krooner.

Die opulent besetzte Band rollt wie die Hölle. Vor allem, wenn’s in Richtung Swing und Rock’n’Roll geht und das volle Gebläse losdröhnen darf, läuft sie zu Hochform auf. Aber selbst, wenn’s kitschig wird und die Streicher loslegen, ist der Zuckerguss stets wohldosiert.

Herrlich altmodisch.

Michael Minholz


Kommentare
21.02.2013
20:55
Jammen mit Jools Holland - Auch Amy Winehouse ist noch mal zu hören
von feierabend | #1

das ist boulevard!

Aus dem Ressort
Heino zeigt Jan Delay wegen Nazi-Beschimpfung an
Heino
Der Deutschrapper Jan Delay hat den Musiker Heino in einem Interview als "Nazi" beschimpft. Ihm habe der Hype um den Volksmusiker, als dieser Rammstein-Songs neu interpretiert hat, überhaupt nicht gefallen. Damals habe er geschwiegen, um Heino nicht noch ein größeres Forum zu geben.
„Was immer auch kommt“ - Ein nachdenklicher Roger Cicero
Album
Roger Cicero verarbeitet die Trennung von Freundin und Sohn in den Songs seines neuen Albums. Der Sänger selbst sagt, das sei sein bislang persönlichstes Album. Ab Dienstag tauscht er auch im TV Lieder mit Kollegen - in der Vox-Sendung „Sing meinen Song“.
Gladbecker holt Bad Religion zum Ruhrpott Rodeo 2014
Festivals
Was klein angefangen hat, ist mittlerweile Deutschlands größtes Punkrock-Festival. An drei Tagen wird das Ruhrpott Rodeo wieder tausende Musikbegeisterte in den Nordosten des Ruhrgebiets locken. Headliner 2014 sind unter anderem Bad Religion. Der Veranstalter Alex Schwers ist selbst Fan geblieben.
„Das ist supergeil“ - Justin Timberlake in Köln ganz nah
Konzert
Der Superstar brachte am Ostersonntag die Lanxess-Arena mit seiner Welttournee „The 20/20-Experience“ zum Beben. Neben Songs aus seinem neuen Album sang  er auch Mega-Hits wie „Cry me a River“ und „Summerlove“ – und kam dabei seinem Publikum ganz nah.
Coldplay stellt neues Album bei Konzert in Köln vor
Musik
Coldplay bringt das neues Album "Ghost Stories" heraus, veröffentlicht wird es am 16. Mai. Vorab spielt die Band am 25. April im Kölner E-Werk und stellt dort ihr sechstes Studioalbum vor. Auch in Baden-Baden geben Chris Martin und Co. ein exklusives Konzert.
Umfrage
Schalke-Boss Clemens Tönnies hat einen Besuch der Mannschaft im Kreml in Aussicht gestellt. Wie sehen Sie das: Darf Schalke öffentlichkeitswirksam Herrn Putin besuchen?

Schalke-Boss Clemens Tönnies hat einen Besuch der Mannschaft im Kreml in Aussicht gestellt. Wie sehen Sie das: Darf Schalke öffentlichkeitswirksam Herrn Putin besuchen?

 
Fotos und Videos
Künstler beim Zeltfestival Ruhr
Bildgalerie
Line-Up
Alice Cooper und Kim Wilde in Essen
Bildgalerie
Rock meets Classic
Ina Müller singt in Siegen
Bildgalerie
Konzert