Helene Fischer: Doppelsieg in den Musik-Jahrescharts

Helene Fischer eilt von einem Erfolg zum nächsten. Das zeigt sich auch in den Jahrescharts. Mit "Atemlos durch die Nacht" lieferte die Schlagersängerin die erfolgreichste Single der letzten zwölf Monate ab. Ihr Album "Farbenspiel" führt zudem zum zweiten Mal in Folge die Jahrescharts an - Rekord!

2014 war das Jahr des Schlager-Stars Helene Fischer (30) und das stellt sie jetzt wieder unter Beweis: Wie GfK Entertainment ermittelt ist "Atemlos durch die Nacht" die erfolgreichste Single und "Farbenspiel" das erfolgreichste Album der letzten zwölf Monate. Da "Farbenspiel" bereits 2013 die Jahreshitliste anführte, stellt die 30-Jährige einen Rekord auf: Erstmals in der Geschichte der deutschen Charts seit 1977 schafft es ein Album zum zweiten Mal an die Spitze der Jahresauswertung.

AC/DC und ihr "Rock Or Bust" können sich mit einem großartigen zweiten Platz zufrieden geben, den dritten Platz ergattern Pink Floyd mit ihrem Erfolgsalbum "The Endless River". Auf Platz vier rangiert Xavier Naidoo mit seinen Kollegen aus der VOX-Show "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert", während Herbert Grönemeyer ("Dauernd jetzt") Rang fünf erreicht. Insgesamt tummeln sich sieben deutsche Künstler in den Top Ten.

Nach dem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Helene Fischer muss sich Pharrell Williams ("Happy") mit Platz zwei in den Single-Jahrescharts zufrieden geben. Der Robin-Schulz-Remix "Waves" (im Original von Mr. Probz) rangiert auf der drei. Dahinter folgen Andreas Bourani ("Auf uns") und Mark Forster feat. Sido ("Au Revoir").