Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Musik

Heino covert Rammstein - die Rache eines Geschmähten

31.01.2013 | 20:15 Uhr
Heino covert Rammstein - die Rache eines Geschmähten
"Heino mit freundlichen Grüßen" heißt die neue CD. Es ist Heinos Hommage an die deutsche Popmusik.Foto: dpa

Essen.   Der Titel ist süffisant: "Mit freundlichen Grüßen" heißt die neue CD von Heino. Der blonde Volksmusik-Barde mit Wurzeln in Düsseldorf hat darauf den Spieß mal umgedreht - und covert Titel von Musik-Kollegen von Ärzten bis Rammstein. Die CD ist ab Freitag im Handel - als Rache eines Geschmähten.

Es ist der wohl gelungenste Scherz und zugleich der größte Erfolg in der Karriere des allzu blonden Barden: Heino covert deutsche Popmusik , von Rammstein bis zu den Ärzten, von den Fanta 4 bis zu Peter Fox und den Absoluten Beginnern. Ein Skandal? Wohl nur für diejenigen, die sich künstlich aufregen wollen. Ein Stilbruch? Fragt sich, für wen.

Heinos Cover-Album „Mit freundlichen Grüßen“ ist die Rache des Geschmähten. Denn nicht nur einmal wurde der nach Bad Münstereifel übergesiedelte Düsseldorfer von Jüngeren nach Strich und Faden auf die Schippe genommen, man denke nur an die Toten Hosen und den „wahren Heino“ – oder an Otto.  Und nun, mit 74, führt er all jenen, die sich weit vom volkstümelnd schwarzbraunen Haselnuss-Image entfernt wähnten, vor, dass es eben doch nur Popmusik ist.

Wenn Heino Rammsteins "Sonne" intoniert

Ironischerweise passt Heinos Gesang am besten zu einem Song, der im Original musikalisch am weitesten von seinem Sound entfernt scheint: Über „Sonne“ von Rammstein rollt donnernd das „R“, wenn auch der Sound jeden Anflug der Metal-Gitarren vermissen lässt. Doch hier zeigt sich: So zeigt sich wie beim Oomph!-Cover „Augen auf!“, dass die so genannte Neue Deutsche Härte gar nicht so weit vom Schlageresken entfernt ist.

Lesen Sie auch:
"Ärzte"- und "Rammstein"-Cover - Heino im "Rockerkrieg"

Volksmusik-Barde Heino hat den Zorn deutscher Rockmusiker auf sich gezogen. Für sein neues Album hat der 74-Jährige angeblich ohne Erlaubnis Hits...

Umgekehrt: Bei Peter Foxens „Haus am See“ werden wohl die wenigsten Fans die Hände überm Kopf zusammenschlagen, dazu ist die Musik zu dicht am Original. Und wer die doppelte ironische Brechung beim spießerkritischen „Junge“ von den Ärzten nicht heraushört, der hat Heino wohl auch schon früher für einen unspießigen Hippie gehalten.

Heino-CD taugt allenfalls als Partyscherz

Der Gag diese Albums, muss man leider feststellen, ist nicht so ganz gelungen. Hätte Heino sich nur durchgängig an Liedgut gehalten, das von jedem Schlagerverdacht frei wäre und nur junge Hörer anspräche, dann hätte die Pointe gesessen. Aber wer auch Westernhagens „Willenlos“ und das olle „Kling Klang“ von Keimzeit mit auf die Liste nimmt, führt das eigene Konzept ad absurdum.

Ob diese Platte Omis hilft, das Liedgut ihrer Enkel zu erschließen? Wer weiß das schon. So taugt sie allenfalls als Partyscherz bei feuchtfröhlichen Feiern im Studentenwohnheim. Obwohl… Da hätte man auch gleich eine alte Heino-Scheibe auflegen können.   

Georg Howahl

Kommentare
05.02.2013
12:38
Heino covert Rammstein - die Rache eines Geschmähten
von 1rudi | #18

Sagen wir mal so : Heino hat Einigen gezeigt, wo die Glocken hängen . Gut so .
Im Moment ist Heino überall Platz 1 div. Charts.. WZ-Redakteur Georg...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Jan Delay lobt die von vielen geschmähte Philipshalle
Interview
Jan Delay veröffentlicht eine Live-DVD, die in Düsseldorf aufgenommen wurde. Er schaue dort so gern auf den Rhein, sagt der 38-Jährige im Interview.
Deichkind gewinnt Muvi-Preis der Kurzfilmtage in Oberhausen
Muvi-Preis
Die Kurzfilmtage in Oberhausen haben Musikvideos zwischen Geheimtipp und Gigantismus gekürt. Den Publikumspreis gewannen die Elektro-Punker Deichkind.
Matthias Reim mag Musik von Helene Fischer nicht
Matthias Reim
Matthias Reim ist einer der Stars bei der großen Olé-Party auf Schalke. Im Vorfeld des zehnstündigen Spektakels gab der Musiker ein Interview.
Murray Perahia glänzt als Solist in Dortmund
Konzerthaus Dortmund
Ein Pianist der alten Schule, keine Modeerscheinung: Von der Souveränität Murray Perahias konnte sich das Publikum im Konzerthaus überzeugen.
Stehende Ovationen für Florian Weber in Hattingen
Klavierfestival
Mit Gefühl für rasante Grenzgänge: Pianist Florian Weber riss mit dem Bundesjugendjazzorchester das Publikum des Klavierfestivals Ruhr von den Sitzen.
Fotos und Videos
Tomorrowland 2015 in Brasilien
Bildgalerie
EDM-Festival
Mayday 2015 in Dortmund
Bildgalerie
Techno-Festival
article
7546117
Heino covert Rammstein - die Rache eines Geschmähten
Heino covert Rammstein - die Rache eines Geschmähten
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/musik/heino-mit-freundlichen-gruessen-rache-eines-geschmaehten-id7546117.html
2013-01-31 20:15
Heino,Rammstein,Peter Fox,CD,Musik,Marius Müller-Westernhagen,Fanta 4
Musik