Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Neues Heino-Album

Heino gibt im "Rockerkrieg" nicht auf - diesmal ist Campino dran

20.02.2013 | 15:45 Uhr
Heino gibt im "Rockerkrieg" nicht auf - diesmal ist Campino dran
Neue Episode im "Rockerkrieg" der Musikanten: Nach Kritik von Campino (Tote Hosen) ist Heino jetzt wieder dran mit kritischen Tönen.Foto: Getty

München.  Der Streit zwischen "Toten Hosen"-Sänger Campino und Neu-Rocker Heino geht in die nächste Runde. Heino stichelt: Die Toten Hosen müssten "2000 Jahre alt werden", um seinen Erfolg toppen zu können. Campino hatte zurvor über Heinos neues Album "Mit freundlichen Grüßen" gelästert.

Neu-Rockstar Heino (74) attackiert nach Kritik von Sänger Campino die Toten Hosen. Die werden seiner Ansicht nach niemals so erfolgreich sein wie er selbst. "Ich habe 50 Millionen Platten verkauft. Das werden auch die Toten Hosen nicht mehr schaffen in ihrem Leben. Da müssten sie 2000 Jahre alt werden", sagte der Sänger am Mittwoch in München.

Hosen-Frontmann Campino (50) hatte im SWR über Heinos neue Platte, auf der der Volksmusik-Star ("Schwarzbraun ist die Haselnuss") Lieder von den Ärzten oder den Sportfreunden Stiller covert, gesagt: "Ich find' das schon komisch, wie vor allen Dingen das Feuilleton dermaßen unkritisch diese Platte bejubelt und dabei vergisst, dass dieser Mann 30 Jahre lang das Aushängeschild der deutschen Hässlichkeit war."

"Anspruchsvoller als Rockmusik"

"Die sollen sich mal nicht so anstellen", konterte Heino. "Millionen Fliegen können nicht irren." Im Übrigen sei sein "Enzian" musikalisch sehr viel anspruchsvoller als Rockmusik von den Ärzten und Co. "Der "Enzian" geht über drei Oktaven. Das ist schon eine ganz andere Hausnummer." Außerdem müssten Campino und seine Band erstmal in sein Alter kommen.

Lesen Sie auch:
Heino ist offen für ein Projekt mit Rammstein

Schlagerstar Heino ist auf den Geschmack gekommen. Nachdem sein Album mit Cover-Versionen von Stücken etwa Der Ärzte oder Rammstein so erfolgreich...

Der Sänger tritt in diesem Jahr zum ersten Mal im Münchner Olympiastadion auf. Beim "Sommernachtstraum" am 27. Juli wird er neben Nena und Scooter auf der Bühne stehen und sein Nummer eins-Album präsentieren. Rund 50 000 Zuschauer werden erwartet. "Scooter sagt mir schon was, aber Nena ist natürlich Spitze", sagte Heino, der sich für seinen großen Auftritt noch einiges einfallen lassen muss. Die zwölf Lieder auf seinem neuen Album sind nicht genug, um ein 90-minütiges Bühnenprogramm zu füllen. Eine Feuershow wäre für ihn eine Idee. "Je mehr Feuer, desto weniger muss ich tun." (dpa)

Kommentare
26.02.2013
17:40
Heigh?No!
von ganjaman | #15

ja nee, is klar. kiffen macht gleichgültig. ist mir doch egal.

Funktionen
Aus dem Ressort
Hard-Rock-Festival startet im Gelsenkirchener Amphitheater
Rockfestival
Hart, härter, Rock Hard Festival: Ausgabe 13 geht mit Doro und Michael Schenker an den Start. Kurzentschlossene erhalten Karten an der Abendkasse.
Elektro-Festival "Luft & Liebe" steigt im Delta Musik Park
Luft & Liebe
Das Techno-Festival Luft & Liebe sollte im Bliersheimer Villenpark steigen. Wegen eines Sturmschadens steigt das Festival nun im Delta Musik Park.
Chartstürmer Genetikk rappen beim Pfingst Open Air in Werden
Festival
Mit Genetikk kommt am Montag die Nr. 1 der Charts zum Pfingst Open Air. Zum Umsonst-und-draußen-Festival in Werden fahren acht S-Bahnen pro Stunde.
Gedenktafel erinnert an Joe Cockers Dresden-Konzert
Denkmal
Am 2. Juni 1988 gab der 2014 verstorbene Blues-Rock-Sänger Joe Cocker ein legendäres Konzert in Dresden. Dafür gibt es nun eine Cocker-Gedenktafel.
"Luft&Liebe"-Festival steigt Pfingstsonntag in Duisburg
Musik
Im Gegensatz zu anderen Techno-Veranstaltungen boomt das "Luft&Liebe"-Festival und verspricht sich auch dieses Jahr wieder hohe Besucherzahlen.
Fotos und Videos
Tag 1 beim Rock Hard
Bildgalerie
Fans beim Rock Hard
UB 40 auf dem Giller
Bildgalerie
Kultur Pur
Feuer frei für Venom
Bildgalerie
Rock Hard Festival
Rattenscharfer Verb-Brecher
Bildgalerie
Kultur Pur
article
7640511
Heino gibt im "Rockerkrieg" nicht auf - diesmal ist Campino dran
Heino gibt im "Rockerkrieg" nicht auf - diesmal ist Campino dran
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/musik/heino-gibt-im-rockerkrieg-nicht-auf-diesmal-ist-campino-dran-id7640511.html
2013-02-20 15:45
Heino,Campino,Mit freundlichen Grüßen, Volksmusik,Die Ärzte, Sportfreunde Stiller
Musik