Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Festival

Wacken Open Air – Metal-Legenden im 1800-Seelen-Dorf

07.08.2011 | 17:52 Uhr

Wacken. Scorpions, die erfolgreichste deutsche Rockband, spielt also 2012 auf dem weltweit größten Metal-Festival. Das ist ein schönes Beispiel dafür, welche Bedeutung das Wacken Open Air sowohl bei Musikern als auch bei Zuschauern genießt. Vor 22 Jahren mit ein paar Hundert Besuchern auf einer Kuhweide gestartet, zieht das dreitägige Festival im hohen Norden mittlerweile rund 80 000 Zuschauer in das 1800-Seelen-Dorf Wacken.

Immer noch auf einer Kuhweide, doch die in Anspruch genommene Fläche erstreckt sich nun über 200 Hektar. Die größten mobilen Bühnen Europas werden in Wacken aufgebaut, mit 120 Dezibel gibt’s drei Tage Heavy-Metal-Dauerbeschallung.

Dieses Mal war es (gefühlt) sogar noch lauter. Denn was Ozzy Osbourne auf dem Wacken 2011 losgetreten hat, könnte kaum besser zum Festival-Motto „faster, harder, louder“ passen: Schneller, härter, lauter. Ganz in Form ist der 61-Jährige zwar nicht mehr, doch kann er von einem schier unerschöpflichen Legendenbonus als einer der Urväter des Heavy Metal zehren. Da ist es nicht so wichtig, dass er mit dem Gesang manchmal daneben liegt. Ein gefeiertes Konzert – genau wie der Auftritte von Judas Priest, ebenfalls eine Legende. Es war eine der letzten Möglichkeiten, die Truppe rund um Rob Halford zu sehen – nach 40 Jahren Bühnenkarriere haben die Briten ihren Bühnenabschied angekündigt.

Mehr als 80 Bands haben in drei Tagen gespielt, darunter Blind Guardian, Airbourne und Motörhead. Allesamt Schwergewichte der Szene, die in Wacken zusammenfinden. Es ist eine Art Familientreffen, nur ohne den üblichen Verwandtschaftsstreit. Das Wacken Open Air ist eines der friedlichsten und entspanntesten Festivals der Welt.

Wacken Open Air 2011

„Wir wollen uns nicht kaputt wachsen“

Die Zahl der Fans könnte übrigens durchaus in den sechsstelligen Bereich gehen, doch die Veranstalter haben sich selbst einen Wachstumsstopp verordnet. „Wir haben eine Größe erreicht, die noch gut zu organisieren ist“, sagt Festival-Chef Thomas Jensen. „Die Fläche für die Camping-Plätze ist endlich, und wir wollen uns auch nicht kaputt wachsen.“

Aus einer anderen Sicht wächst das Festival kontinuierlich weiter – im Bereich der Angebote. Schon längst ist das Wacken Open Air weit mehr als ein einfaches Metal-Festival. Vor einigen Jahren kam ein Mittelalter-Markt hinzu, der sich mittlerweile über eine Größe von mehreren Fußballfelder erstreckt. Wrestling ist seit zwei Jahren im Programm – und nun ist auch Comedy. Mit Bülent Ceylan ist erstmals ein Comedian auf der großen Wacken-Bühne aufgetreten. Das kam gut an, „und das ist der Ausschlag gebende Punkt“, sagt Jensen. Werden die Angebote von den Fans angenommen, bleiben sie im Programm.

Sitzen für einen guten Zweck

So wie das Pfahlsitzen, das ebenfalls in diesem Jahr eingeführt wurde. Je länger Besucher es auf einem Baustamm sitzend ausgehalten haben, desto mehr Geld haben Sponsoren der Festival-eigenen „Wacken-Foundation“ gespendet. Ziel dieser Stiftung ist es, junge Heavy-Metal-Bands zu fördern. Ein guter Zweck also – aber ein Stückchen Eigennutz, wie Jensen zugibt: „Wir brauchen neue Bands in diesem Genre, damit wir auch in Zukunft Headliner für unser Festival haben.“

Denn die Legenden des Heavy Metal, sie sterben langsam aus.

Konstantin Tassidis


Kommentare
09.08.2011
12:23
Wacken Open Air – Metal-Legenden im 1800-Seelen-Dorf
von tseiffert | #25

hier: http://www.lokalkompass.de/herten/kultur/wacken-2011-in-bildern-d81661.html gibt es ganz viele Drumherum und Fanfotos

08.08.2011
20:27
Wacken Open Air – Metal-Legenden im 1800-Seelen-Dorf
von Loelituete | #24

@23. Gott bewahre, dass Wacken einmal so ausufert wie das Dynamo (Nie wieder Shuttle Busse;-))))

@21: Nicht zu vergessen die Südamerikaner,Mexikaner,Japaner Bülent und Roberto

@18: Sollten sie zu den Personenghören: die im Karneval,demOktoberfest, Schützenfest oder ähnliches sich selber dem Suff ergeben, Zweideutige LIeder trällern und der 18 jährigen Nachbarstochter in den Ausschnitt gucken und am ***** packen habe ich nur Mittleid für´sie. Und ich kann Ihnen versprechen, dass sie ein Haufen dieser Leute täglich im normalen Leben treffen. Da Metaller jedoch tolerant sind, haben diese nur Mittleid für sie und würden sie im wahren Leben nicht mit Sanktionen bestrafen. Den Intoleranz ist kein Metal!!!!!!!!

08.08.2011
20:09
Wacken Open Air – Metal-Legenden im 1800-Seelen-Dorf
von Grolly | #23

Für echte Metaller wurde Wacken allerspätestens DER Pilgerort, nachdem die Monsters Of Rock samt den Super Rock genannten Metal-Festival-Nachfolgern in die Tonne gehauen wurden und das Dynamo nach 220.000 Besuchern keine gute Veranstaltung mehr war. Rock am Ring/im PArk war und ist ein Mischmusik-Festival, während es am Wacken nur guten Krach gab und gibt. Und das ganz ohne das Feedback des den Kino-Dokumentarfilms. Seit dem 3. Wacken hab ich dieses Festival über die Jahre wachsen und gedeihen sehen. Positiv sollte man hervorheben, dass Macher nicht in die Sphären der Dynamo-Leiter abgehoben sind und das quasi olympische Motto schneller mehr und größer eben nicht umsetzten, sondern eine klare Größenordnung fahren, die es trotz knapp 60.000 Fans ermöglicht, noch immer die Herrschaft über das Chaos zu behalten.
Ich ziehe wie beinahe jedes Jahr den Hut vor Wacken (Ort, Macher, Fans und Bands).

08.08.2011
17:16
Wacken Open Air – Metal-Legenden im 1800-Seelen-Dorf
von Emil1972 | #22

Und noch ein Punkt: Wacken begann als Mini-Festival und wurde über die Jahre zu dem was es heute ist. Im Gegensatz zu anderen Festivals, die massiv in Funk und Fersehen gehypt werden und von großen Firmen gesponsort werden, wurde Wacken durch Mund-zu-Mund Propaganda in erster Linie groß. Auch wenn mittlerweile zahlreiche Getränkefirmen die Metaller als zahlungskräftige Klientel entdeckt haben, bleibt es trotzdem ein Festival, welches nie den Bekanntheitsgrad von Rock am Ring oder de LoPa erreichen wird.

08.08.2011
17:12
Wacken Open Air – Metal-Legenden im 1800-Seelen-Dorf
von Emil1972 | #21

#13 Sie haben absolut recht - egal ob Deutsche, Europäer, Australier oder Amerikaner - das Festival eint die Völker.

08.08.2011
17:11
Wacken Open Air – Metal-Legenden im 1800-Seelen-Dorf
von Emil1972 | #20

#9 Nature One ist ein technofestival - Wacken ein Metalfestival.
#18 Toleranz ist Ihnen anscheinend ein Fremdwort
Im Gegensatz zu Festivals anderer Richtungen ist es auf Metal-Festivals ruhig und friedlich, nur weil Metaller meistens lange Haare haben und dunkel gekleidet sind, sind sie noch lange keine schlechte Menschen. Fragen Sie doch mal die Einwohner von Wacken, die freuen sich jedes Jahr auf ihr Festival. Auch wenn der Kommerz auch im Metalbereich unverkennbar ist, so bleibt Wacken ein Festival von Fans für Fans...ebenso wie z.B. das Rockhard-Festival in GE.. Und außerdemzwingt Sie niemand dort hinzugehen

08.08.2011
17:00
Wacken Open Air – Metal-Legenden im 1800-Seelen-Dorf
von sidewinderdxii | #19

@18
Du weißt schon das es hier um das W:O:A: geht und nicht um eine x-beliebige Technoveranstaltung. Drogenkonsum wirst du in Wacken nicht groß bemerken, klar einige ziehen sich auch da eine priese Lachtaback in die Lungenflügel, aber harte Drogen findest du da nicht. Sex, was soll daran so schlimm sein. Bei der LoPa in Berlin wurde im Zoologischem Garten gepoppt wie im Freudenhaus und du regst dich über ein paar nackte Brüste in Wacken auf. Matsch- Klar die Veranstalter haben einfluss aufs Wetter, ausserdem macht Wacken im Matsch erst richtig spaß. Radau, wie gesagt hier geht´s um´s W:O:A: und nicht um eine Technoveranstaltung.

08.08.2011
16:22
Wacken Open Air – Metal-Legenden im 1800-Seelen-Dorf
von ayberger | #18

Kann man die Menschen, die an dieser unsäglichen Matsch-, Sex-, Drogen- und Radau-Veranstaltung teilnehmen, eigentlicj noch als normal bezeichnen? Begegnen die mir am Montag im normalen Leben, bei Banken und Versicherungen, in Verwaltungen von Behörden und Firmen an ihren Schreibtischen, beim Finanzamt, bei Bahn und Post und bei der Polizei, als Personal im Krankenhaus - oder leben die so abseits und isoliert, wie es ihre Interessen zu o. a. ausdrücken ...

1 Antwort
Wacken Open Air – Metal-Legenden im 1800-Seelen-Dorf
von Kurze6843 | #18-1

Also ich z.B.: arbeite in einem Krankenhaus und bin nicht die einzigste die solche Veranstaltungen mag und einen normalen Job hat. Man kann den Leuten halt nur vor den Kopf gucken ;)

08.08.2011
15:13
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #17

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

08.08.2011
15:12
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #16

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Gladbecker holt Bad Religion zum Ruhrpott Rodeo 2014
Festivals
Was klein angefangen hat, ist mittlerweile Deutschlands größtes Punkrock-Festival. An drei Tagen wird das Ruhrpott Rodeo wieder tausende Musikbegeisterte in den Nordosten des Ruhrgebiets locken. Headliner 2014 sind unter anderem Bad Religion. Der Veranstalter Alex Schwers ist selbst Fan geblieben.
Hans Zimmer komponiert Hymne für Tomorrowland 2014
Tomorrowland
Die Hymne für das Event "Tomorrowland 2014" wird die Hollywood-Legende Hans Zimmer schreiben. Der Oscar-Gewinner will mit seinem Song die mystische und magische Atmosphäre des weltweit bekannten Elektro-Festivals vertonen. Erste DJs aus dem Line up für Tomorrowland stehen bereits fest.
Programm komplett - Simple Minds spielen beim Zeltfestival
Zeltfestival
Das Programm für das Zeltfestival Ruhr 2014 ist nun komplett. Mit der Band Simple Minds kündigte der Veranstalter einen weiteren Höhepunkt an. Die Schotten spielen am 4. September am Kemnader See. Weitere Gäste des Festivals vom 22. August bis zum 7. September sind Annett Louisan und Fettes Brot.
Timetable und Line up für die Mayday 2014 in Dortmund
Mayday
Es ist die erste Mayday ohne Westbam. Umso größer war die Erwartungshaltung an das Line up für die Mayday 2014. Die große Überraschung fehlt. Headliner ist Fedde le Grand - dazu stoßen Paul van Dyk, Cosmic Gate sowie Newcomer Faul und Robin Schulz. Das Line up und Timetable im Überblick.
Timetable und Line up für die Mayday 2014 in Dortmund
Mayday
Es ist die erste Mayday ohne Westbam. Umso größer war die Erwartungshaltung an das Line up für die Mayday 2014. Die große Überraschung fehlt. Headliner ist Fedde le Grand - dazu stoßen Paul van Dyk, Cosmic Gate sowie Newcomer Faul und Robin Schulz. Das Line up und Timetable im Überblick.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Fotos und Videos
Künstler beim Zeltfestival Ruhr
Bildgalerie
Line-Up
ATB im Interview
Video
Musikszene
Haldern Sexy Hot
Bildgalerie
Rock im Saal
Tomorrowworld erobert die USA
Bildgalerie
Festival